Mai 21 2019 20:46:02
Neue Nachrichten
· [b]Kursprogramm 2019...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Tirnanog - Shaun ...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Promovideo Ghostt...
· [b]Pfeile fliegen la...
· [b]Mit Hammer und Ä...
· [b]Alles neu macht d...
· [b]Rezension.[/b] ...
Navigation
Mittelalter Ring
Mittelalterseite
Mittelalter, Termine & Mehr
www.burg-assum.de
www.mittelalterseite.de

Manfried`s Trelleborg
Geschichte und Berichte Wikinger
www.manfrieds-trelleborg.de

Werbe Ecke

www.dunkelklang.de
Dunkelklang - Magazin & Agentur

www.mm2net.de
Markus Müller - Mittelalter Fotos

www.hansemeister.com
Michael Meister - Mittelalter Fotos

trainingsschwerter.com
Trainingsschwerter

fahrendehaendler.de
Vehi Mercatus

www.fantasyschmuck.at
Fantasyschmuck

Alamannenmuseum Ellwangen

Alamannenmuseum

Homepage

www.ellwangen.de
www.facebook.com/AlamannenmuseumEllwangen

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9

73479 Ellwangen

Telefon: 07961 969747
Mail: alamannenmuseum[at]ellwangen.de
 

In Ellwangen entstand in den letzten Jahren im Gebäude der mittelalterlichen Nikolauspflege in der Haller Straße 9, direkt an der B 290, ein neues Museum, das Ende September 2001 eröffnet wurde: das Alamannenmuseum Ellwangen. Anhand bedeutender archäologischer Funde aus ganz Süddeutschland präsentiert das Museum einen Überblick über fünf Jahrhunderte alamannischer Besiedlung vom 3. bis zum 8. Jahrhundert nach Christus.

Im Mittelpunkt stehen dabei die einmaligen Grabungsfunde aus dem nur wenige Kilometer jagstaufwärts gelegenen Lauchheim. Dort wurde seit 1986 nicht nur der bisher größte alamannische Friedhof Baden-Württembergs mit wertvollen Grabbeigaben, sondern auch die dazugehörige alamannische Siedlung mit Herrenhof und mehreren reich ausgestatteten Hofgrablegen ausgegraben.

Die vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg durchgeführten Ausgrabungen werden gerade erst wissenschaftlich ausgewertet und wurden bisher noch nirgends so ausführlich gezeigt. Im Alamannenmuseum Ellwangen wird die Zeit der Alamannen auf vielfältige Weise wieder lebendig. Die folgenden Themenschwerpunkte werden besonders vertieft, und zwar mit Forschungsergebnissen, die zum Teil erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden:

  • Weben und Textilhandwerk bei den Alamannen
  • Holzhandwerk der Alamannen
  • Alamannische Gold- und Silberschmiedearbeiten
  • Die Alamannen als die ersten Christen in Süddeutschland

Museumsleiter
Andreas Gut

Öffnungszeiten

  • Mittwoch
    14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag
    13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 3,00 Euro
  • ermäßigt: 2,00 Euro
  • Familie (2 Erwachsene mit Kindern): 7,00 Euro
  • Schulklassen pro Schüler: 1,00 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren: frei
  • Gruppen ab 12 Personen: pro Person 2,50 Euro
  • Führung (max. 25 Personen): 30,00 Euro
   

 

Kommentare
#1 | tm_niehus , März 29 2019 12:39:53
Kursprogramm 2019 des Ellwanger Alamannenmuseums erschienen.

ELLWANGEN (pm) – Ab sofort liegt das Kursprogramm 2019 des Ellwanger Alamannenmuseums an der Museumstheke auf und kann auch auf der Internetseite des Museums heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Erstmals im Programm ist dieses Jahr ein Schuhbauworkshop unter der Leitung von Stefan von der Heide alias Meister Knrieriem am 6. und 7. April. Jeder Teilnehmer kann sich an diesem Wochenende sein maßgeschneidertes Paar römische Schuhe bauen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ebenfalls neu sind die beiden Kochkurse „Brotzubereitung nach alamannischer Art“ am 11. April und „Natürliche Rezepte aus der Frühjahrsküche der Alamannen“ am 9. Mai unter der Leitung von Angelika Dörrich und Hariolf Neukamm, die wie immer in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Erziehung Ostalb angeboten werden.

www.mittelaltermagazin.de/images/Schuhbaukurs_2019.jpg

Neu im Kursprogramm ist der Schuhbauworkshop am 6. und 7. April, bei dem sich jeder Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung sein maßgeschneidertes Paar römische Schuhe bauen kann (Foto: Museum).

Das Alamannenmuseum bietet ab 2019 auch ein neues Format in Sachen Bogenbaukurse an. Unter der Leitung von Manfred Jenz alias Gigi der Bogenbauer sollen bei dem mehrtägigen Seminar "Nachbau eines Alamannenbogens" funktionstüchtige Bogen in größtmöglicher Anlehnung an die gefundenen Artefakte aus jener Zeit entstehen, wobei versucht wird, auf die jeweilige Körpergröße und den Schießstil der Teilnehmer einzugehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, das Seminar eignet sich sowohl für Anfänger wie Fortgeschrittene. Zur Auswahl stehen verschiedene heimische Hölzer wie zum Beispiel Eibe, Ulme, Hartriegel, Esche, sowie vorgefertigte Sehnen und Pfeile. Die Materialkosten betragen ab 50 Euro (Esche, drei fertige Pfeile) bis zu 300 Euro. Für die Arbeitszeit am Bogen sind zwei mal zwei Tage an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden oder drei bis vier Tage am Stück anzusetzen. Die Kursgebühr beträgt 120 Euro pro Seminartag (10 bis ca. 18 Uhr). Für den ersten Durchgang dieses neuen Kurses in den Sommerferien wird der Zeitrahmen vom 15. bis 18. August und vom 22. bis 25. August angeboten.

www.mittelaltermagazin.de/images/Bogenbaukurs_2019.jpg

Beim neuen Mehrtagesseminar "Nachbau eines Alamannenbogens" entsteht Mitte August ein professioneller Holzbogen in Anlehnung an die gefundenen Artefakte jener Zeit (Foto: Museum).


Weitere Kurse betreffen die alte Handarbeit des Nadelbindens, die aus der Jungsteinzeit bis in die heutige Zeit überliefert wurde und die seit vergangenem Jahr im Alamannenmuseum zu erlernen ist. Hier werden unter der Leitung von Bianca Oettlin erstmals auch zwei Kurse für Fortgeschrittene angeboten, bei denen die Teilnehmer weitere Stiche kennen lernen, ebenso beschäftigen sie sich mit Zu- und Abnahmen sowie Formgebung wie im Fall der Fersen bei Socken.

Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 07961/969747 oder im Internet unter http://www.alaman...lwangen.de.

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9
73479 Ellwangen
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Foren Themen
Neueste Themen
· „Autumn’s Crown...
· Coppelius – Steamp...
· „Hugin & Munin“ ...
· Omnia - Reflexions
· Tanztermine 2018 - S...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
Pressemeldungen
· Kölner Fest für Al...
· Tir Nan Og - From th...
· Paulines Choice - A ...
· Maidenwerk PurPur
· Ghosttown Company
Neue Nachrichten
Lesenswert
Reise durch das Selbst - Lebenshilfe

Silvia Miller - Reise durch das Selbst

Silvia Miller - Reise durch das Selbst
Reise durch das Selbst bei tredition.de

 

Veranstaltungen
<< Mai 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Keine Ereignisse.

Buchmarkt
Bücherpartner
LIBRI Buchshop
Mitgliederseiten
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
60,724,901 eindeutige Besuche