Ab Mittwoch kostet das Tanken in Deutschland 10 Euro weniger als in Frankreich

Deutschland ist dabei, einen Plan auf den Weg zu bringen, um den Transport billiger zu machen. Und das mitten in einer Preiserhöhung. Die Inflation in Deutschland liegt jetzt bei rund 8 % (7,9 %). Zu den größten Anstiegen gehört der Anstieg der Kraftstoffpreise. Deshalb stellt die Regierung an diesem Mittwoch einen Plan zur Senkung der Reisekosten vor. Mit 30 Cent Rabatt pro Liter Super teuer. Und 14 Cent pro Liter Diesel. Eine Tätigkeit, die theoretisch drei Monate dauert.

Ab diesem Mittwoch gilt ein Einzelfahrschein für 9 Euro im Monat, der in allen Regionalzügen und öffentlichen Verkehrsmitteln in allen Städten Deutschlands gültig ist. Kurz gesagt, genug, um die Reisekosten über den Rhein zu senken. Aber es geht auch indirekt Niedrige Kosten Für elsässische Autofahrer.

30 Cent Ermäßigung auf einen Liter Benzin

Denn in den letzten Tagen verlief das Tanken im Elsass sehr positiv. Der Durchschnitt auf der superfranzösischen Seite liegt bei 1 Euro 92 pro Liter, auf der deutschen Seite bei 2 Euro. Aber am Mittwoch wird sich die Situation ändern. Eine über den Rhein festgelegte Absenkung von 30 cm tritt in Kraft. Der Superpreis wird also in Deutschland etwas über 1 Euro 70 liegen. Christian Trio, Projektleiter beim Europäischen Verbraucherzentrum in Kehl, erklärt, dass man beim Tanken viel Geld sparen kann. „Dies gilt überall in Deutschland und somit auch an den Grenzbahnhöfen. Es wäre interessant, die Einheimischen zu vergleichen. Wenn Sie tanken, können Sie bis zu 10 Euro sparen„, Er sagt.

Eine Tankstelle in Kehl, Deutschland © Radio France
Antoine Balantra

Auch einige Elsässer wie Sarah erwartet: „Wir haben bewusst alle Register gezogen, um nicht vor Mittwoch zu tanken. Ich dachte, ich könnte nach dem Treffen am Donnerstagabend ruhig dorthin gehenSagt dieser Babysitter.

Siehe auch  Die vierte Welle von Govt-19 in der Ukraine und Deutschland, Modedesigner wollen in Großbritannien Maßnahmen für die Umwelt ergreifen

Dieselpreis dagegen (Rabatt von nur 14 Cent pro Liter auf deutscher Seite) Sollte fast identisch sein Auf beiden Seiten der Grenze.

Tickets kosten 9 Euro

Aber Elsässer können günstige Transportmöglichkeiten nutzen, um in Deutschland zu bleiben. Ab diesem Mittwoch ermöglicht ein 9-Euro-Ticket allen, auch Franzosen, einen Monat lang unbegrenzte Fahrt im gesamten deutschen Regionalbahnnetz und in allen öffentlichen Verkehrsnetzen in allen Städten des Landes. Gültige Fahrkarte In den Zügen der Deutschen Bahn Zum Beispiel aus Wissembourg oder Lauterbourg.

Sollten wir uns also von diesem deutschen Unterfangen auf französischer Seite inspirieren lassen? François Giordani, Grand Estate President von FNAUT, dem nationalen Verband der Verkehrsnutzerverbände, musste nicht so schnell reagieren. „Bei FNAUT investieren wir gerne in den Transport. Um die Zeit zu verbessern, Dienstleistungen. Wir behalten das Geld lieber dort, als für die jeweilige Aktivität im Sommer zu bezahlen. Da sich das Angebot in diesen drei Monaten nicht wesentlich erhöht, kann es in der Masse zu Problemen kommen. Das ist eine gute Idee, erfordert aber Vorbereitung“ er sagte.

Um Passagierankünfte genau zu bearbeiten, hat die Deutsche Bahn Ankündigungen verfügbar Jeden Tag 60.000 zusätzliche Sitzplätze in weiteren 250 Zügen.

Um dieses Ticket für 9 Euro abzuholen, müssen Sie gehen Auf der Website der Deutschen Bahn Und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Nur regionales Netzwerk„Tickets ICE kümmert sich nicht um deutsche TGVs. Die Deutsche Bahn berichtet, dass allein diese Kategorie bereits 2 Millionen 700.000 Tickets verkauft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.