Absturz der Google-App: Erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Dies ist ein Thema, das am Dienstag, dem 23. März, weiterhin viele Menschen beunruhigte. Seit mehr als 24 Stunden haben einige Android-Apps ihr eigenes Ding gemacht und sich selbst heruntergefahren. Aber es gibt eine Lösung.

Google Mail, Flipboard oder sogar Yahoo! Mail … Dieser weit verbreitete „Zusammenbruch“ mehr als ein Gig. Als Beweis dafür ist der Hashtag #Gmail oder #Chrome an die Spitze der Social-Media-Trends gestiegen Twitter.

Aus den unterstützenden Quellen geht hervor, dass dieser Fehler auf eine Systemkomponente namens „Männlich im Aussehen System WebView „, mit dem Android-Anwendungen Webinhalte über Chrome anzeigen können, um zu verhindern, dass Benutzer die Anwendung verlassen. Eine sehr nützliche Systemkomponente, die von vielen Anwendungen verwendet wird.

„Reform ist im Gange“

Teilen Sie Google die Website mit, nachdem Sie den Fehler erkannt haben die Kante Die Reform befindet sich in der Entwicklung. Das Unternehmen, das weltweit für seine Suchmaschine bekannt ist, sagte: „Wir sind uns eines WebView-Problems bewusst, das dazu führt, dass einige Apps für einige Benutzer unter Android abstürzen.“

In der Zwischenzeit hat Samsung mit Android eine schnelle Lösung auf Twitter eingeführt, um das neueste WebView-Update zu deinstallieren.

Pour ce faire, il genügt de rendre dans ses paramètres, puis dans ses Anwendungen, de sélectionner l’application Android System WebView, puis de cliquer sur les 3 Petits Punkte en haut à droite und sur le Nachricht qui s’affiche: Désinstaller les Aktualisierung. Und voila.

Siehe auch  Wie kann man langsame Browserprobleme loswerden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.