AMDs FSR 2.0 kommt auch für Xbox Series X und Xbox Series S | Xbox One

Im Juni 2021 gaben AMD und Xbox bekannt, dass die FidelityFX Super Resolution (FSR)-Technologie für die Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S verfügbar sein wird, weniger als ein Jahr nachdem AMD die FSR-Kompatibilität angekündigt hatte. 2.0 mit Microsoft-Konsolen.

Was genau ist FidelityFX Super Resolution 2.0?

Das Timing wurde vom Chiphersteller noch nicht festgelegt, aber die FidelityFX Super Resolution 2.0-Technologie wurde jetzt als kompatibel mit Xbox Series X-Konsolen | bestätigt S. Dazu ist es erforderlich, dass das Spiel dies unterstützt und die Entwickler die erforderlichen Tools in ihr Spiel implementieren.

Wir haben FidelityFX Super Resolution bereits viele Male auf Xboxygen erwähnt, aber eine Erinnerung schadet nie! Diese Technologie ähnelt der von NVIDIA entwickelten DLSS-Technologie. Konkret geht es darum, dank künstlicher Intelligenz ein verbessertes Bild auf dem Bildschirm mit einer höheren Auflösung (z. B. in 4K-Auflösung) vorzuschlagen.

Dadurch können weniger Ressourcen auf dem Gerät verwendet werden, als wenn das Bild in nativer 4K-Auflösung verarbeitet werden müsste. Somit können diese Ressourcen für etwas anderes verwendet werden, beispielsweise um die Framerate eines Spiels, also die Anzahl der angezeigten Bilder pro Sekunde, und damit das „Streaming“ zu verbessern.

Was ändert sich mit FSR 2.0?

AMD sagt, dass es seine FSR 2.0-Upgrade-Technologie von Grund auf neu entwickelt hat und darauf abzielt, im betroffenen Spiel eine „Bildqualität vergleichbar oder besser als die ursprüngliche Bildqualität“ zu liefern, während gleichzeitig deutlich weniger Ressourcen auf der Hardwareseite verbraucht werden.

Wie FSR 1.0 verfügt auch FSR 2.0 über verschiedene Qualitätsmodi, mit denen die Balance zwischen Bildqualität und Leistung nach Belieben angepasst werden kann. FSR 2.0 bietet drei Hauptqualitätsmodi, die Sie in allen Spielen finden können, die diese Technologie unterstützen, und einen optionalen Modus, den Entwickler verwenden können, wenn sie dies wünschen.

Siehe auch  SpaceX plant, seine ersten Touristen Ende 2021 ins All zu schicken

FSR 2.0 wurde entwickelt, um die Bildraten in unterstützten Spielen zu erhöhen, und wird Entwicklern im zweiten Quartal 2022 zur Verfügung stehen. Um zu sehen, wie gut FSR 2.0 abschneidet, können Sie sich die Vergleichsbilder unter ansehen AMD-Website.

Wann wird es für Xbox veröffentlicht?

Zu diesem Zeitpunkt kann AMD nicht sagen, wann die ersten Spiele, die von FSR 2.0 profitieren, auf Xbox Series X und Xbox Series S verfügbar sein werden. PC-Versionen von Deathloop und Forspoken werden ohnehin zitiert, und Xboxygen kann sich darauf verlassen, dass sie den Überblick behalten all dies eng.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.