Android TV wird mit der Einführung einer neuen Beta-Version von Android 12 besser

Native 4K-Oberfläche und mehr Datenschutzeinstellungen. Genau dies ermöglicht Google die Einführung von Android 12 Beta 3 auf Android TV. Diese neue Beta-Version ist bereits seit einigen Tagen bei den Entwicklern erhältlich.

Android TV wurde mit der Einführung von Android 12 in Beta 3 vor einigen Tagen um einige interessante neue Funktionen bereichert

Android TV wurde mit der Einführung von Android 12 in Beta 3 vor einigen Tagen um einige interessante neue Funktionen bereichert // Quelle: Google

Geschrieben von Das Google In der letzten Woche Android 12 Beta 3 Es hat auch seinen Weg zu Android TV gefunden. Ohne drastische Änderungen am Betriebssystem vorzunehmen, fügt es einige interessante Neuerungen hinzu (von denen einige seit langem genannt werden), insbesondere in Bezug auf Schnittstelle und Vertraulichkeit.

Erstens ermöglicht diese neue Beta-Version Android TV, seine native 1080p-Oberfläche durch eine Ultra HD-Umgebung zu ersetzen. Dies wurde von der Community stark nachgefragt: Bisher ist das Display in Full HD Beförderung Konvertieren Sie nur in 4K, wenn Sie Inhalte starten, denken Sie daran Android-Zentrale. Dieses Ding kann manchmal zu Problemen mit der Fluidität in der Benutzeroberfläche führen.

Dieser hochkarätige Schritt wird durch die Einführung (für Entwickler) eines Verschleierungstools ergänzt, das ” Verbessern Sie einfach die visuelle Trennung verschiedener Schnittstellenschichten“, Beachten Google in seiner Pressemitteilung.

Android TV wird in Sachen Datenschutz etwas reicher

In Bezug auf den Datenschutz ist Android TV mit der Einführung dedizierter Optionen zum Aktivieren oder Deaktivieren von Mikrofon und Kamera (wenn Sie sie an Ihren Fernseher anschließen) ebenfalls etwas voraus. Diese Indikatoren sind fast identisch mit denen, die zu Android 12 hinzugefügt wurden. Inzwischen sind zwei neue “globale Datenschutzeinstellungen” auf Android TV verfügbar.

Sie können sehen, welche Apps kürzlich auf Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon zugegriffen haben. Es ist auch möglich, den Zugriff auf die Kamera oder das Mikrofon auf einmal mit einer Taste auf alle auf Ihrem Android-TV installierten Anwendungen zu unterbrechen.

READ  Facebook-, Instagram- und WhatsApp-Opfer von Serviceausfällen seit fast einer Stunde

Quelle: Google

Schließlich nutzen einige zusätzliche Funktionen die Vorteile von Android 12 Beta 3, um sich selbst zu Android TV einzuladen, wie beispielsweise ein neuer Parameter für die Anzeigefrequenz, der den Eindruck einer optimierten Benutzeroberfläche verbessern soll. Apps werden mit dieser neuen Beta auch intelligenter, da sie jetzt die Wiedergabeeinstellungen überprüfen und die Frequenzen je nach Anzeige ändern können. Hinweis Android-Zentrale .

Wie ist die Verfügbarkeit?

Eine weitere Neuheit, diesmal für Entwickler: Den Tunnel-Modus anreichern, um “Um einen konsistenten und effizienten Betrieb auf allen Geräten einfacher zu unterstützen, indem die Medienverarbeitungsbelastung im Android-Fabric reduziert wird”, zündete.

Derzeit ist Android 12 Beta 3 für Android TV für Googles ADT-3-Entwicklungsgerät nicht für die breite Öffentlichkeit verfügbar. einVorschauAndererseits soll in den kommenden Wochen, wie von Google versprochen, ein Android-12-Emulator zur Verfügung stehen. Für normale Leute werden diese neuen Funktionen erst vollständig zugänglich sein, wenn Android 12 seine endgültige Version auf unseren großen Bildschirmen erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.