Andry Rajoelina dominiert den madagassischen Fußballverband

Das renovierte Mahamasina-Stadion, das vorläufig für den 2. September geplant ist, wird nicht vom Play-off-Spiel für die WM 2022 begleitet, wo es auf Barea Benin trifft. Es wurde auf den 4. September verschoben.

Als er gestern nach seiner Reise nach Paris in Ivato ankam, konnte Andrei Rajoelina seine Unzufriedenheit mit dieser Nachricht nicht verbergen. Er hat den madagassischen Fußballverband (FMF), den Fußballverband des Landes, öffentlich kritisiert. In seiner Rede überwiegte der Staatschef die Funktionäre des marokkanischen Fußballverbands in Bezug auf dessen Brief an die Konföderation des Afrikanischen Fußballs, in dem es um die Möglichkeit von 1500 Zuschauern bei diesem Spiel ging. Und wenn er noch weiter ging, würde er vielleicht sogar darüber reden, einige Leute in der Fab zu sabotieren. ” Jetzt bist du glücklich und klatschst. Spielte keine Rolle. Glückwunsch an die Gewerkschaft! Die Behörden planten bereits eine große Eröffnung des Stadions nach seiner Renovierung. In Kombination mit diesem Treffen mit Benin hätte es mehr Menschenmassen anziehen können. Etwa 20.000 Menschen wurden erwartet, die Hälfte der Stadionkapazität, aber diese Entscheidung lag vor der Konföderation des afrikanischen Fußballs das Projekt ausgesetzt.

CAF hat gefordert, dass alle Spiele im Rahmen von Covid-19 gemäß den CAF- und FIFA-Spielprotokollen hinter verschlossenen Türen ausgetragen werden. Folglich lehnte der Entwicklungsdirektor von CAF, Raul Chipenda, den Antrag des FMF ab. In seinem Schreiben forderte Kairo die FIFA zur Zusammenarbeit auf, um dem Beschluss der Konföderation des Afrikanischen Fußballs nachzukommen. Er stellte auch klar, dass der Madagaskar-Föderation bei Nichteinhaltung der Vorschriften disziplinarische Sanktionen drohen. In der Zwischenzeit ließen die Behörden die Meldung zu, dass sie sich an CAF gewandt hatten, damit diese ihre Position überdenkt. Es scheint, dass CAF für Diskussionen offen ist, und heute wird erwartet, dass CAF-Inspektoren im Land sind, um das Stadion zu genehmigen.

Siehe auch  Montpellier wird das vierte Finale verpassen

Auf jeden Fall scheint bereits eine Lösung gefunden worden zu sein, um madagassischen Fußballfans die Möglichkeit zu geben, das Spiel über das nationale Fernsehen zu verfolgen, das das Recht erhalten hat, das Spiel live zu übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.