Angela Merkels Lager erleidet bei zwei Regionalwahltests einen historischen Rückschlag

CDU-Generalsekretär Paul Zimiak. – – Marcus Schreiber / AP / Ciba

Es ist eine schwere Niederlage Für Anhänger der deutschen Bundeskanzlerin. Am Sonntag erlitten die Konservativen seiner Partei sechs Monate vor den Parlamentswahlen bei zwei kritischen Regionalwahlen im Westen des Landes eine schwere Niederlage.
Laut TV-Umfragen Öffentliche Veranstaltungen am Ende der Wahlurne.

Die Christlich-Demokratische Union (CDU) steht nach Prognosen der ARD- und ZDF-Kanäle vor dem schlechtesten Wahlergebnis in den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im Südwesten Deutschlands.

„Dunkle Stunde“

Auf nationaler Ebene in Aufruhr Wegen eines FinanzskandalsIn Baden-Württemberg erhielt die Christlich-Demokratische Union (CDU) vor fünf Jahren nur 23% der Stimmen gegen 27%, während in Rheinland-Pfalz 25,5% 26% erreichten, nach 31,8% im Jahr 2016 laut ARD und ZDF .

Die „dunkle Stunde“ der CDU, die Tageszeitung Die Welt ausgesetzt, während die Wochenzeitung Der Spiegel von einer „Wahlkatastrophe“ berichtete. Wenn die konservativen Kandidaten in diesen beiden Provinzen nicht von der Grünen Partei bzw. den Sozialdemokraten der Sozialdemokraten angeführt werden, werfen sie den Parlamentswahlen vom 26. September ein schlechtes Omen vor.

Historische Krise

Entdeckungen in Serie, seit Ende Februar, um Das sogenannte „Maskenproblem“Die wachsende Kritik an der Bewältigung der Gesundheitskrise schwächte auch die Kanzlerpartei.

Die CDU befindet sich in ihrer „schwersten Krise“ seit dem Skandal um die langsame Finanzierung, der den Sturz von Helmut Kohl Ende der neunziger Jahre auslöste, sagen viele Kommentatoren. Insbesondere diesmal verzerrte der Verdacht auf die Provisionen, die Abgeordnete zu Beginn der Epidemie in Verträgen zum Kauf von Masken erhielten, das Image der Mehrheit.

Siehe auch  Färöer: Über 1.400 Delfine beim umstrittenen traditionellen Fischfang erschossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.