Angesichts einer neuen Welle in Deutschland fordert Merkel eine nationale Anstrengung

Angela Merkel sagte am Samstag, es sei notwendig, “nationale Anstrengungen” zu unternehmen, um die vierte Pandemiewelle über Deutschland zu brechen, und forderte insbesondere die neueste hitzebeständige Impfung.

Angela Merkel sagte am Samstag, es sei notwendig, “nationale Anstrengungen” zu unternehmen, um die vierte Pandemiewelle über Deutschland zu brechen, und forderte insbesondere die neueste hitzebeständige Impfung. “Ich bin sehr besorgt über die Situation. Uns stehen schwierige Wochen bevor. Wir brauchen eine nationale Anstrengung, um die schwere Herbst-Winter-Welle der Epidemie zu brechen”, sagte die Kanzlerin in ihrer wöchentlichen Sendung.

“Wenn wir zusammenstehen, wenn wir daran denken, uns selbst zu schützen und auf andere aufzupassen, können wir unser Land diesen Winter so viel retten”, fügte sie hinzu. Sie sei sehr besorgt über den starken Anstieg der Neuinfektionen mit Covid-19, die hohe Zahl der Patienten auf der Intensivstation und erneut die hohe Zahl der täglichen Todesfälle, insbesondere in Gebieten, in denen die Impfrate relativ niedrig sei. aus dem Land.

Rekordzahl an Verletzungen

In den letzten Wochen hat eine neue Covid-19-Welle mit einer Rekordzahl an Infektionen die größte Volkswirtschaft Europas ebenso erfasst wie einige seiner Nachbarn wie Österreich oder Tschechien. Das Robert-Koch-Institut für Gesundheitsüberwachung verzeichnete am Samstag innerhalb von 24 Stunden 45.081 neue Fälle und 228 Todesfälle. Mit 50.196 registrierten Neuinfektionen hat Deutschland am Donnerstag einen neuen Rekord bei der Zahl der an einem einzigen Tag identifizierten Infektionen seit Beginn der Pandemie aufgestellt.

Frau Merkel rief die Widerstandskämpfer auch dazu auf, “nachzudenken” und zu impfen, während Deutschland dieser Verpflichtung nicht nachkam. Etwa 67,5 % der Bevölkerung des Landes haben zwei Dosen des Impfstoffs erhalten, weit entfernt von den angestrebten 75 %. Sie erklärte auch, dass sie eine dritte Impfstoffinjektion unterstützt, “eine echte Gelegenheit, die wichtige Welle zu brechen”.

Siehe auch  Die AfD vermutet illegale Praktiken bei ihrer Wahlkampffinanzierung

Die scheidende Kanzlerin, die nun bis zur Bildung einer neuen Regierung für das aktuelle Zeitgeschehen zuständig ist, hielt es für “dringend” für die Bundesregierung und die Territorien, ein “einheitliches Vorgehen” und insbesondere einen “Schwellenwert” zu verfolgen, ab dem weitere Schritte unternommen werden sollten genommen werden. Seit letztem Frühjahr berücksichtigen die Behörden nicht mehr nur die Zahl der täglichen Neuinfektionen, sondern auch die Aufnahmemöglichkeiten der Krankenhäuser, um neue Einschränkungen zu erlassen. Dieser Schwellenwert sollte “mit Bedacht gewählt werden, damit die notwendigen Maßnahmen nicht zu spät ergriffen werden”, sagte Merkel.

Jegliches Klonen ist verboten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.