Anmerkung von Rene Serur. Die nicht außergewöhnliche deutsche Ausnahme

Die SPD, die Grünen und die Liberalen, die sich im neuen Bundesbündnis versammelt haben, wollen eine “weitsichtige und realistische” Einwanderungspolitik vorantreiben. Der künftige SPD-Kanzler Olaf Schultz, zweiter von links, zusammen mit FDP-Chef Christian Lindner und Umwelt-Ehemann Annalina Barbock und Robert Habeck. (Siba)

In seiner Antrittsrede erklärte der neue Bundeskanzler Olaf Schulz Deutschland zum Einwanderungsland.

Er ist demokratischer Sozialist und steht in Verbindung mit den Grünen und den Liberalen.

Nichts Überraschendes!

Sie erleichtern die Fristen für die Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft.

Um diese Priorität zu verdeutlichen, ernannte Bundeskanzler Schultz zwei Minister mit Migrationshintergrund.

Ein türkischer Bauer und ein irakisches Flüchtlingsmädchen sind für die Migration zuständig.

Die französischen Medien, immer die ersten, die Demagogie, wo immer sie auch ist, applaudieren, sehen sie als Zeichen deutscher Ausnahme zugunsten der Einwanderung, im Gegensatz zu der beunruhigenden Debatte in Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Im Rest Europas geht es darum.

Dies veranlasst uns, uns die richtige Frage zu stellen:

Gibt es wirklich eine deutsche Ausnahme bei der Einwanderung?

Wenn es eine deutsche Ausnahme gibt, dann vor allem demografisch und wirtschaftlich.

Deutschland fehlt aufgrund seiner sehr niedrigen Geburtenrate an Arbeitskräften.

Bei Pensionierungen sprechen wir bereits von einer Million zu besetzender Stellen.

Statt Lobbyarbeit für eine aktive Geburtenratenpolitik zu machen, fordert die Kanzlerin, dass die Grenzen weit geöffnet werden sollen, um Arbeitskräfte zu finden, die die deutsche Wirtschaft dynamisch halten!

Ein halbautomatischer Ansatz der Einwanderungspolitik spielt das Thema kulturelle Integration herunter.

Das neue Team unterstreicht die erfolgreiche Integration der Türken.

Eine halbe Million Einwanderer, die 2015 nach Deutschland kamen, fanden trotz Kritik in Europa eine Vollzeitbeschäftigung.

Wenn man die Situation analysiert, ist es leicht zu entdecken, dass sie einige Schluckaufe verbirgt.

Wir müssen uns vor einer sehr poetischen Vision hüten.

Wenn die reale menschliche Dynamik über den Rhein anhält, sind die Deutschen über die Zuwanderung tief gespalten. Seit dem Einwanderungsschock 2015

Siehe auch  Tausendundein Leben von Marc Francileet

Die deutsche Rechte versäumt es nicht, auf die Sicherheitsprobleme und sektiererischen Spannungen hinzuweisen, die sich aus der Ankunft dieser Einwanderer ergeben haben.

Das erklärt den Hack der rechtsextremen Partei Alternative für Deutschland 2017

Insbesondere nach dem islamistischen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin.

Und die Leute?

Eine aktuelle Umfrage ergab, dass 67 % der Deutschen die Einwanderung für zu hoch halten.

Hier ist ein wichtiges Thema und es wird nicht viel geredet.

Tatsache nicht gesagt!

Dies nicht erwähnt ist Teil der deutschen Ausnahme.

Es bedeutet lediglich, dass das Thema in Deutschland noch immer tabuisierter ist als anderswo.

Denn der Schatten der Nazi-Vergangenheit ist im Gewissen immer noch allgegenwärtig.

Außerdem sehen und hören wir es in den Reden von Politikern, über Islam oder Einwanderung, es ist immer politisch korrekt.

Werden sie es eines Tages bereuen?

Der Kölner Oberbürgermeister genehmigte den Gebetsruf.

Mehr als 60 % der Deutschen wollten dies nicht.

Es gab keine Diskussion.

Die Presse interpretiert diese Geste mit Angst vor Panik über den Aufstieg der “Alternative für Deutschland”-Bewegung!

Wenn wir die Reaktionen dieser Geheimarmeen, dieser Fünften Säule nicht kennen, weil es das ist, “dämpfen” wir unsere extreme Rechte zugunsten eines Islam, der selbst schlafend erscheint und plötzlich erwacht.

Alle Verleugnungen, alle Weigerungen, unsere Proteste zu hören, über Predigten in Moscheen, schürten alle Arten von Verschwörungstheorien.

Hoffen wir, dass für Frankreich noch eine Reaktion möglich ist, denn die deutsche Ausnahme sieht sehr fragil aus.

© Rene Serur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.