Anne Romanoff mit Natalie George und Benjamin Castaldi

Franceinfo

Video. “Zwangsverheiratet”: Julia floh aus Saudi-Arabien, um frei zu leben

„Ich weinte und sagte, er sei ein Monster, dass ich nicht bei ihm bleiben wollte, dass ich gewaltsam verheiratet war. Und sie sagten:‚ Nein, mach dir keine Sorgen, mach dir keine Sorgen. Bleib als nächstes im Haus Tür dort. “Am 15. August 2014 landete Julia mit dem Mann, den sie einige Monate geheiratet hatte, in Rawasi.„ Ich fahre mit ihm für Flitterwochen nach Paris. Ich möchte wirklich nicht bei ihm bleiben, er ist es eine alte und gewalttätige Person “, sagt Julia. Als er ihre Koffer abholt, wendet sich Julia an die Polizei am Flughafen und fragt sie, wie sie in Frankreich Asyl bekommen können. In diesem Moment fühle ich mich wirklich sehr, sehr frei. Ich weiß nicht, wie ich die Kraft dazu haben soll. Ich bin da. Das ist meine Geburt. Julia zu Pruitt. Julia hörte nie von ihrem Ex-Mann und kehrte trotz der Bitte ihrer Familie nie nach Saudi-Arabien zurück. Sie erzählt ihre Geschichte in “The Fugitives”, einer Untersuchung von Helen Cottard über saudische Frauen, die beschlossen, aus ihrem Land zu fliehen und von Männern bewacht zu werden. “In Frankreich habe ich hier das Recht auszugehen, zu tragen, was ich will, und ich habe eine Stimme. Es ist meine Stimme, mein Wort, meine Rede. Ich wähle sie, jedes Wort kommt aus meinem Mund. Ich spreche mit Männern, und ich suche einen Job, alleine. “

READ  Elektrotechnik und Luxus-Mercedes bald im LKW?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.