Astronaut Patrick Baudry: “Thomas Pesquet ist so geschmeidig, dass man sich fragt, ob er noch Franzose ist.”

Basic
Thomas Pesquet flog am Freitagmorgen zur Internationalen Raumstation. Er wird zwei Monate auf der Internationalen Raumstation bleiben. Der ehemalige Astronaut Patrick Boudry war nicht freundlich zu Thomas Pesquet. Seine Worte sind umstritten.

Sein Wort ist selten und es wird mehr als das sein. Gastkanal BFMTV Für den Start der Space X-Rakete mit Thomas Pesquet an Bord löste der ehemalige französische Astronaut Patrick Baudry Kontroversen aus. “Der Keks ist so glatt, dass man sich fragt, ob er noch französisch ist”, sagte er.

Während des Interviews kommentierte Patrick Baudry zunächst das Raumfahrtprogramm, “das in private Hände gegeben wurde und von dem sich die Raumfahrtagenturen zurückziehen”. Aber der Astronaut, der in den 1980er Jahren zwei Missionen absolvierte, fragte schnell, ob “Thomas Pesquet wirklich Franzose ist oder Amerikaner geworden ist, er ist so geschmeidig”, dann fügte er mit einem Lächeln hinzu, aber hey, er isst Käse, also unter Bezugnahme auf Thomas ‘letzten Mahlzeit Keks auf dem Boden.

Patrick Baudrys Worte lösten in sozialen Netzwerken eine Reaktion aus.

#BFMTV Sie müssen mir erklären, welchen Vorteil es hat, diesen bitteren alten Mann von Patrick Boudry anzurufen. Wir haben eine großartige Zeit und er verbringt seine Zeit damit, alle zu schlagen und die Kanäle zu wechseln, weil er unerträglich ist.

Rouaix Simon (Tictacsimon) 23. April 2021

Freilauf, ein ehemaliger Astronaut, auch Crew-Mitarbeiter der Alpha-Mission, “Weltraumtouristen zahlen unsere Steuern.”

Schlechte Laune, freie Meinungsäußerung oder Patrick Baudrys Ressentiments gegen Thomas Pesquet? Letzteres wird auf der Internationalen Raumstation eine weitere sechsmonatige Priorität haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.