Atlético de Madrid macht dieses französische Umfeld zu einer Priorität

Um Kieran Trippier zu ersetzen, der bei Newcastle unterschrieben hat, hätte Atletico Madrid Nordi Mukele zu seiner Priorität gemacht.

Er verließ Newcastle, um das Winter-Transferfenster zu ändern, und das erste Opfer ist Atletico Madrid. Tatsächlich rekrutierten die Magpies die rechte Seite der Colochoneros, den Kieran Trippier. Der Engländer, dessen Ablösewert auf 31 Millionen Euro geschätzt wird, ist der erste Rekrut in der Saudi-Ära. Plötzlich suchen die Madrider nun nach einem neuen rechten Verteidiger. Nach Informationen von L’Equipe und Foot Mercato ist Atlético für diesen Winter an Nordi Mukiele interessiert. Auch die Mannschaft von RB Leipzig wird auf dieser Position die Priorität des spanischen Tabellenführers sein. Aber der spanische Meister hatte mit mehreren Problemen zu kämpfen. Zunächst einmal wollen die deutschen Tabellenführer ihren französischen Verteidiger, der bei Leipzig noch bis 2023 unter Vertrag stand, nicht verlieren. Dann muss der Spieler überredet werden, Deutschland zu verlassen, und Nordi Mukele wird nach Angaben des Teams nicht offen für einen Abgang sein. Der Fall verspricht also für die Colchoneros kompliziert zu werden…

YouTube-Kanal abonnieren Sport Beim Klicken Hier !

Siehe auch  Badminton - EUR - Toma Junior Popov war im Einzel ausgeschieden, qualifizierte sich jedoch im Doppel, und die Franzosen erhielten 5 von 10 in Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.