ATP – Verona 2022 – Live-Streaming – Ergebnisse – Kashin begeistert von Kim – Sportinfos – Skate

ATP – Verona 2022 – Sand

Arbeitsmappe

Pedro Cachin (Argentinien)

Norbert Gumbos (SVK)

Gianluca Mager (ITA)

Franco Agamenon (ITA)

Alexander Müller (FRA/TDS 7)

Spielplan hier

Ergebnisse hier

Hier live verfolgen

Aktualisierter Zeitplan hier

Montag, 11. Juli

Heute stellen wir das gute Ergebnis des Deutschen Cedrik Marcel Stebe, ATP 211 fest, der TDS 6 liefert, der Serbe Nikola Milojevic 6/0 6/4.

Wir wissen auch, dass der Franzose Kierian Jacquet in der zweiten Qualifikationsrunde geschlagen wurde.

Dienstag, 12. Juli

Gilles Simon, der versuchte, seine Karriere gut zu beenden, scheiterte in der ersten Runde an Francesco Maestrelli, ATP 337, 3/6 2/6. Alexander Muller entlässt den Argentinier Santiago Rodriguez Taverna 6/1 4/2 Apr.

Wir erwähnen auch den Erfolg des Schweizer Qualifikanten Jerome Kim gegen Bernard Tomic und die Niederlage von Gianluca Mager, TDS 3, gegen seinen Landsmann Ricardo Bonadio.

Mittwoch, 13. Juli

Philip Horansky (SVK) erzielt die einzige Überraschung des Tages gegen Franco Agamenone (ITA/TDS 4) mit 3/6, 6/3, 6/4

Donnerstag, 14. Juli

Pedro Cachin setzt seinen Weg als Favorit fort und verlässt den Italiener Mattia Bellucci mit 6/3 6/4. Die Enttäuschung von Alexander Muller, der gegen den jungen Schweizer Qualifikanten Jerome Kim, 19, ATP 578, 6/2 6/4, scharf verlor.

Freitag, 15. Juli: Viertelfinale

Pedro Cachin (Argentinien) gegen Jerome Kim (Schweiz): 5/7 7/6 6/4

Philip Horansky (SVK) vs. Marco Cecchinato (ITA) : 1/6 2/6

Flavio Copoli (ITA) vs. Franco Maestrelli (ITA, Q) : 3/6 2/6

Sebastian Offner (AUT) gegen Norbert Gombos (SVK): 3/6 7/6 6/3

Siehe auch  Dortmund ist auf dem Weg, den deutschen Star zu verpflichten

Samstag, 16. Juli: Halbfinale

Pedro Cachin – Marco Cecchinato

Franco Maestrelli gegen Sebastian Offner

Folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.