Auch im geimpften Zustand ist die Gefahr, die Delta-Variante zu fangen und zu übertragen, hoch!

Covid-19-Impfstoffe schützen vor schweren Formen der Krankheit, sind jedoch bei der Verhinderung von Infektionen und Übertragungen nicht wirksam, da die Delta-Variante die Mehrheit darstellt. Eine englischsprachige Studie untersuchte die Umweltverschmutzung und die Umweltverschmutzungsdynamik im Haushalt, wo das Coronavirus leicht übertragen wird.

Sie werden auch interessiert sein


[EN VIDÉO] 5 Fragen zur Delta-Variablen
Die Delta-Variante oder Variante B.1.617.2, früher indische Variante genannt, bereitet den Gesundheitsbehörden Sorgen. Wovon unterscheidet es sich? Müssen wir uns Sorgen machen?

Es ist zu Hause, wo die Absperrgesten und Masken fallen, die SARS-CoV-2 Es lässt sich leicht verteilen. Impfung Sie ist eine wirksame Festung, um das Kontaminationsrisiko zu verringern, ist aber keineswegs unfehlbar, insbesondere gegen die Delta-Variante. Studium der englischen Sprachedurchgeführt inführendes College Aus London kommt er zu dem Schluss, dass der vollständige Impfplan einen sehr partiellen – aber immer noch größeren Schutz als ohne Impfung – gegen die Delta-Variante im Rahmen der lokalen Übertragung bietet.

« Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Impfung allein nicht ausreicht, um zu verhindern, dass Menschen die Delta-Variante bekommen und sich außerhalb des Hauses ausbreiten. Vielleicht ist dies bei anderen geschlossenen Räumen der Fall, in denen sich Menschen längere Zeit in der Nähe aufhalten. Das wird immer mehr passieren, wenn wir uns dem Winter nähern “,” erklärt Ajit Lalvani, Professor bei Nationales Herz- und Lungeninstitut mirführendes College London, der diese Studie mitverwaltet hat.

Übertragung trotz Impfung noch möglich

Zwischen September 2020 und September 2021 verfolgten Wissenschaftler 621 Teilnehmer, die von . identifiziert wurden Kontaktverfolgung Gegründet im Vereinigten Königreich. Die Teilnehmer dieser Studie, die im Allgemeinen jung und bei guter Gesundheit sind, berichteten von leichten oder asymptomatischen Formen der Krankheit. COVID-19. Davon wurden 163 positiv auf SARS-CoV-2 getestet: 71 durch die Delta-Variante, 42 durch die Alpha-Variante und 50 durch die Originalvariante. Von 71 Patienten Delta-Variable, 23 waren nicht geimpft, 10 waren teilweise geimpft und 54 waren vollständig geimpft. Das sind 71 Leute Indexfall, das heißt, es gilt als Ausgangspunkt der Verschmutzungskette. Wissenschaftler überwachten und testeten regelmäßig Menschen, die in ihren Häusern Kontakt mit Kranken hatten; Dies sind die Kontaktzustände. Insgesamt wurden 71 Fälle des Virus bei 205 Kontaktfällen behandelt, von denen 53 mit dem Coronavirus infiziert waren.

Siehe auch  Polynesien: Feuerwehrleute riefen zu Impfungen auf

Von den 205 Kontaktfällen hatten 126 einen vollständigen Impfplan, 39 waren teilweise geimpft und 40 waren ungeimpft. Anschließend drückten die Wissenschaftler den Impfstatus von Kontaktfällen aus, die positiv auf die Delta-Variante getestet wurden: 25 % davon waren vollständig geimpft und 38 % ungeimpft. Die Impfung verringert zwar das Risiko, eine Delta-Variante zu entwickeln, die Wahrscheinlichkeit einer Infektion bleibt jedoch hoch. Mit diesen Daten haben Wissenschaftler ausführendes College So viel aus London Impfungen 34% wirksam bei der Vorbeugung von Infektionen der Delta-Variante.

maximaler viraler Zyklus

Neben der Überwachung Umweltverschmutzung In den Heimen überwachten die Wissenschaftler auch die Viruslast bei 133 geimpften oder nicht geimpften Patienten. Jeden Tag wurde die Menge an Coronavirus in ihrem Körper geschätzt von PCR. Die Wissenschaftler stellen fest, dass der Viruspeak, der Zeitpunkt, zu dem die Anzahl der Viren am höchsten ist, bei Geimpften und Ungeimpften gleich groß ist. Britische Wissenschaftler glauben, dass die Delta-Variante aufgrund eines so sehr intensiven Peaks auch bei geimpften Personen problemlos übertragen werden kann. Im Gegensatz dazu nimmt die Viruslast bei Geimpften schneller ab.

Die Arbeit von Wissenschaftlern ausführendes College Aus London bestätigt eine wichtige Tatsache: Impfung allein, vor allem gegen die Delta-Variante und am Anfang Jahreszeit Kälte reicht nicht aus, um die Übertragung von SARS-CoV-2 zu stoppen. Sendungen auf engstem Raum, soziale Distanzierung, Masken oder Händewaschen sind alles Reaktionen, die die Übertragungsketten unterbrechen. Darüber hinaus bleiben Impfstoffe bei der Erfüllung ihrer Hauptfunktion schrecklich wirksam: Prävention schwerer Formen und Genesung.

Du liebst Artikel und der populärwissenschaftliche Arbeit Wer sind unsere Journalisten? Unterstützen Sie uns noch heute, indem Sie sich unseren Patreon-Abonnements anschließen!

Siehe auch  MrBeast will literally send your message to the moon: How to get in

Es stehen zwei Abonnementformate mit den folgenden Vorteilen zur Verfügung:

  • « Futura ist werbefrei »: Profitieren Sie von einem garantierten Zugang ohne Werbung auf der gesamten Website für 3,29 € pro Monat (+ MwSt.).
  • « Anteil am Leben von Futura »: Nehmen Sie zusätzlich zum werbefreien Zugang an unserem unabhängigen Medienleben (Abstimmungen, neue Inhalte, Umfragen etc.) für 6,29 € pro Monat (+ MwSt.) teil.

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.