Auf dem Weg zu stark restriktiven Silvesterfeiern in Deutschland

Deutschland wird seine Gesundheitsbeschränkungen verschärfen, um die Zunahme von Covid-19-Fällen im Zusammenhang mit der Omicron-Variante zu bewältigen. Discos sind geschlossen und es können nicht mehr als 10 Gäste untergebracht werden

Deutschland bereitet sich darauf vor, seine Gesundheitsbeschränkungen um das neue Jahr herum zu verschärfen, um sich vor der hochansteckenden Variante Omicron zu schützen, indem es alle Nachtclubs schließt und den Kontakt zwischen Personen, einschließlich derjenigen, die geimpft wurden, reduziert, heißt es in einem Gesetz.

Ab dem 28. Dezember dürfen Personen, die gegen Covid-19 geimpft wurden oder sich erholt haben, nicht mehr als 10 Gäste in ihren Häusern empfangen, sofern sie alle geimpft sind, so der Text, der am Dienstag während einer Krisentreffen zwischen der Regierung und Vertretern der Regionen 16. Diese Grenze gilt nicht für Kinder unter 14 Jahren.

Ungeimpfte Personen dürfen nur maximal zwei Personen aus einem Haus einladen. In einigen vom Wiederaufflammen der Epidemie stark betroffenen Regionen wie Bayern ist dies bereits der Fall. Auch der Zugang zu kulturellen oder sportlichen Veranstaltungen wird deutschlandweit eingeschränkt, mit der Empfehlung, diese in Gebieten mit hohen Infektionsraten komplett zu verbieten.

Zwischen 30.000 und 50.000 Fälle pro Tag

Obwohl die Regierung eine Verschärfung ihres Maßnahmenarsenals vor Weihnachten ausgeschlossen hat, sind die Deutschen aufgerufen, in dieser Zeit „verantwortungsvoll zu handeln“, den Kontakt einzuschränken oder ihre Gäste vor Weihnachten negativ auf das Covid-Virus zu testen. sie zu empfangen.

Dem Projekt zufolge werden das Land und die Territorien auch von den Betreibern Kritischer Infrastrukturen verlangen, den Notfalleinsatzplan bei einer Verschlechterung der Gesundheitslage zu überprüfen, um die Kontinuität des Dienstes bei einer Zunahme von Infektionen und Quarantänen des Personals sicherzustellen.

Siehe auch  Zwei verrückte Wochen von Quentin Juilliard

Deutschland ist seit Herbstbeginn von der schleichenden Wiederaufnahme der Epidemie im Zusammenhang mit der Deltaformel betroffen. Die Zahl der Neuerkrankungen ist seit der Rückkehr zu vielen Beschränkungen leicht zurückgegangen, die Kontamination bleibt jedoch hoch, weitere 30.000 bis 50.000 Fälle alle 24 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.