Auf Netflix und Prime Video gibt es am Freitag zwei gute Filme und Serien zu sehen


Was sehen wir uns heute Abend auf Netflix und Prime Video an? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu entscheiden, kann Ihnen dieser Artikel helfen. Wie jede Woche empfehlen wir im Katalog der SVoD-Dienste zwei Filme und zwei Serien zum Anschauen.

Testen Sie Amazon Prime Video kostenlos>

Heute, Ex-Maschine Und Der Mann im Hochschloss ausgewählt worden. Hier ist, warum sie einen Blick wert sind.

Welche Filme und Serien kann ich auf Prime Video ansehen?

Ausgezeichnete Serie: The Man in The High Castle (Prime Video).

Zusammenfassung

1947. Die Vereinigten Staaten kapitulieren schließlich vor den vereinten Kräften von Nazi-Deutschland und dem Kaiserreich Japan. So wird das Land von Uncle Sam nun zwischen den beiden Mächten geteilt, die die Neue Welt in den Händen des Meisters regieren. Aber fünfzehn Jahre später stirbt der Führer und sein Leiden ändert die Karten völlig, die Spannungen zwischen Deutschen und Japanern eskalieren und in diesem turbulenten Kontext organisiert sich der Widerstand. Eine Rebellengruppe versucht mit allen Mitteln, einen verbotenen Propagandafilm durchzubringen. Eine riskante Mission, die nicht jeder unbeschadet übersteht.

Meinung von CNET France

Die Adaption eines Romans ist immer eine riskante Aufgabe und vielen Menschen wurden die Zähne gebrochen. Wir waren natürlich sehr neugierig, es herauszufinden Herr der Hohen Burg, nach dem berühmten Roman von Philip K. Hahn. Nun, wir können es gleich sagen: Wir wurden nicht enttäuscht, die Serie von Eric Overmere und Frank Spotnitz hält, was sie verspricht.

Uchronia ist in vielerlei Hinsicht ein interessantes narratives Konstrukt. Aus historischer Sicht lässt sich hier der Zweite Weltkrieg eine völlig fiktive Geschichte entfalten. in einem Herr der Hohen BurgDie Beherrschung von Symbolen dieser Art ist sehr gut. Das Universum ist reich, zuverlässig und ziemlich gut erklärt, auch wenn wir gerne mehr Details hätten. Um dies zu korrigieren, ist es notwendig, das Buch zu lesen.

Siehe auch  Biohackers: Staffel 2 Rezension

Die Serie kann auch auf ihre einzigartige Atmosphäre der Verführung zählen. Mit einer außergewöhnlichen Handlung, brillanten Kombinationen, die der Story-Zeit gerecht werden und konkretem Drehbuch, zeigt es Potenzial von der ersten Episode an, bevor es zur Eskalation aufsteigt. Moral der Geschichte: Wenn Sie es noch nicht getan haben, sehen Sie sich an Herr der Hohen Burg selbstverständlich.

  • Hier der Trailer zur ersten Staffel:

Effektiver Film: Ex Machina (Netflix)

Zusammenfassung

Caleb ist ein genialer Programmierer, der von BlueBook, der leistungsstärksten Suchmaschine der Welt, verwendet wird. Eines Tages wurde ihm ein einwöchiger Aufenthalt bei Firmenchef Nathan angeboten. In diesem abgelegenen Haus inmitten eines Berges trifft Caleb auf Ava, eine künstliche Intelligenz, die die Züge einer schönen jungen Frau annimmt.

Meinung von CNET France

Alex Garland hat sich bereits mit Filmen wie . als talentierter Drehbuchautor bewiesen nach 28 TagenUnd Lass mich niemals gehen wo dred. 2014 bestand er eine neue Etappe und beschloss, Regie zu führen – immer noch im Bereich der Science-Fiction – mit ausgezeichnetem Ex-Maschine. Domhnall Gleeson spielt Caleb, einen talentierten Programmierer, der sich mit seinem Chef und einer künstlichen Intelligenz, die sehr menschlich aussieht, in einer lästigen Kamera wiederfindet.

Der Milliardär Nathan Bateman erfand Ava (die die Züge von Alicia Vikander übernimmt). Letzterer ist anders als jeder andere wohlhabende Magnat. Weit entfernt von dem strengen Steve Jobs oder Bill Gates wird er von einem kahlköpfigen Vollbart Oscar Isaac gespielt, der nicht zögert, auf einer neonbeleuchteten Tanzfläche in einer ikonischen Szene seine Hüften zu schütteln.

Der Film dreht sich um Calebs aufkeimende Gefühle für Ava. Tatsächlich kann man leicht vergleichen Ex-Maschine Und Sie hat von Spike Jones. Daraus ergeben sich natürlich eine ganze Reihe faszinierender Fragen zu Künstlicher Intelligenz, ihren Risiken, ihrer Ethik und den Grenzen der Technologie, wenn sie auf die Spitze getrieben wird. ästhetisch Ex-Maschine Es ist eine Freude für die Augen und die Regie von Alex Garland ist sehr kontrolliert. Es ist ein spannender Science-Fiction-Film, wie wir ihn lieben, und Sie werden es nicht bereuen, ihn ausprobiert zu haben.

  • Sehen Sie sich einen Vorgeschmack auf den Spielfilm an:
Siehe auch  Nachdem Gina Carano aus The Mandalorian geworfen wurde, reagiert sie auf die Kontroverse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.