Autos: Sebastien Loeb selbstständig in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft

Der neunmalige Weltmeister, der Franzose Sebastien Loeb, nach dem Sieg bei der 90. Ausgabe der Rally de Monte Carlo am 23. Januar 2022 in Monaco Valerie Haech

Der Franzose Sebastien Loeb wird sein Karrieredebüt bei einem Lauf zur Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) vom 29. April bis 1. Mai in Portimão (Portugal) mit dem Red Bull AlphaTauri AF Corse geben. Dieser Wettbewerb wurde am Montag angekündigt.

„Seine Karrieresiege sprechen für sich, aber gegen gute Fahrer wird es hart, auch für Sebastien Loeb“, sagte der frühere österreichische DTM-Teamchef Gerhard Berger.

Der neunmalige Rallye-Weltmeister Loeb, 48, der bereits an der Rallye-Weltmeisterschaft und dem diesjährigen Extreme E teilgenommen hat, wird den Neuseeländer Nick Cassidy am Steuer eines Ferrari 488 für zwei dieser ersten Rennen ersetzen. portugiesische km.

Die WRC-Legende, deren Rekord an Titelgewinnen (80, darunter das letzte Monte Carlo im Januar) und Podiumsplatzierungen (120), kein Neuling auf dem Asphalt ist: Er wurde 2014 Dritter im Weltmotorsport und 2015 Zweiter. Die 24 Stunden von Le Mans 2006.

Der Franzose, der in Portugal Cassidys Lenkrad zurückbekam, blieb parallel in der Formel E hängen.

Die DTM-Saison besteht aus acht Runden mit zwei Rennen. Es ist zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt, ob Loeb die Chance haben wird, die Erfahrung am Ende der Saison zu wiederholen.

Siehe auch  Das Schicksal von Trainer Joachim Low wurde Anfang Dezember entschieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.