Barnier bittet Jacob, die Debatte zwischen den Kandidaten mit “Transparenz und Klarheit” zu eröffnen.

Informationen zu FIGARO – In einem Brief an den republikanischen Präsidenten vom Montagabend forderte er den ehemaligen Minister zu vier konkreten Punkten auf, am Dienstag soll der Strategieausschuss der Partei tagen.

Michel Barnier fragte in einem Brief an Christian Jacob am Montagabend nach Details zu den Bedingungen für die Trennung der Kandidaten von rechts und Mitte. Selbst am Wettbewerb teilgenommen, nimmt der ehemalige Chief Operating Officer von Brexit die Auswahl zur Kenntnis Mitglieder, die sich geäußert habendemokratischzugunsten der Konferenz. Doch vor der für Dienstag angesetzten Sitzung des Strategischen Ausschusses macht der Kandidat eine Liste von Punkten, die er vorbringen muss.

«Es ist gut, dass der Text von Artikel 37 des Statuts die Modalitäten dieser Wahlen durch zwei Wahlgänge durch unsere Mitglieder bis zum Datum des Beitrags 15 Tage vor der Wahl, in der sie sein werden, klar beschreibt. Präsentieren können – Kandidaten, die unsere Werte erkennen und die zuvor mindestens 250 Patenschaften von gewählten Amtsträgern erhalten haben“, beginnt Michel Barnier in einem Brief, den er konsultiert hat Le figaro.

Der ehemalige Minister ist der Meinung, dass es an der Zeit ist, zu öffnenGroßes Gespräch“unter den Kandidaten”Ohne Verzögerung, in Transparenz und Klarheit“. Anfragen

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 74% zu entdecken.

Ihre Freiheit zu entwickeln bedeutet, Ihre Neugier zu entwickeln.

Unverbindlich abonnieren

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Bangladesch verhängt ab Montag strenge Eindämmungsmaßnahmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.