Betrug – Der gefälschte Leclerc-Gutschein-Betrug ist zurück

Der gefälschte E.Leclerc-Coupon-Betrug ist wieder auf Facebook und verbreitet sich enorm. Die Supermarktkette ist erneut bedroht.

Ein außergewöhnlicher Gutschein von 170 Euro Zur Verwendung in E.Leclerc-Marken, die an diesem Wochenende Hunderten von Internetnutzern auf Facebook vorgestellt wurden.

Im vergangenen Jahr hatte dieser Betrug, der sich an E.Leclerc-Verbraucher richtete, bereits große Auswirkungen gehabt.

Aber die Show ist eigentlich ein Betrug, sie erscheint regelmäßig in sozialen Netzwerken. Teilen Sie die Veröffentlichung auf Die Social-Networking-Site Facebook Es ist alltäglich geworden und ermöglicht es Betrügereien, schnell zu laufen.

Der Vorgang ist einfach. Sie müssen lediglich auf einen Link klicken, der Sie direkt zur Website mit den visuellen Symbolen für die Hypermarktkette führt. Um den Rabattcoupon zu erhalten, lädt die gefälschte Website den Benutzer ein, eine Umfrage auszufüllen. Leider ermöglicht eine scheinbar harmlose Geste Hackern, bestimmte personenbezogene Daten wie Bankdaten zu sammeln, um betrügerische Abhebungen zu versuchen. Dies ist ein Phishing-Betrug.

Wie entdeckst du diese Tricks?

Um zu wissen, dass Sie Opfer eines Betrugsversuchs sind, sollten Sie dies zuerst überprüfen URL. Rechtschreib- oder Grammatikfehler können Sie ebenfalls auf den richtigen Weg bringen.

Um weitere Betrugsversuche zu vermeiden, ist es möglich, die betrügerische Website mithilfe von zu melden ein Programm Von der Regierung maßgeschneidert.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, einen Betrug aufzudecken, sollten Sie sich natürlich so schnell wie möglich an die Bank wenden, um den Betrug und die durchzuführenden Vorgänge zu melden.

READ  Himalaya: Zwei Bergsteiger sterben am Mount Everest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.