Biathlon: Le Grand Bornand im Rhythmus des Weltcups


” einHier bewegen wir uns vorwärts und machen Fortschritte! Nach diesem Auto lassen wir alle Fußgänger passieren. Normalerweise sehr ruhig zu dieser Jahreszeit, ist Le Grand-Bornand (Haute-Savoie) mit seinem Granitplatz, der Kirche und den kleinen Geschäften vor den Weihnachtsferien kaum wiederzuerkennen. Fast überall sind die Orange Berets (850 Freiwillige) damit beschäftigt, Hunderte – wenn nicht Tausende – von Autos, Bussen und Karawansereien zu begrüßen, die sich am Dorfeingang von Aravis versammeln. Denn am letzten Wochenende vor Jahresende – und zum vierten Mal seit 2013 – macht der Biathlon-Weltcup in Frankreich in Le Grand-Bornand Station. Eine Wohltat für das Haut-Savoyer Resort, das mit Beginn der Schulferien perfekt in den Winter startet.

Eingebettet in eine malerische Kulisse, zwischen dem Borneo-Gebirge und dem Aravis-Gebirge, lebt das “Grand Pau”, wie es in den Alpen genannt wird, im Rhythmus des Biathlon-Weltcups. Wenn das Bestehen der Prüfung in Aravis 2019 manchmal bei starkem Regen passierte, ist das Wetter diesmal milder, mit milden Temperaturen, aber abseits der bitteren Kälte in Östersund (Schweden) für die Eröffnung der Saison zu Beginn des Monats . Es muss gesagt werden, dass die Atmosphäre auf der Tribüne des Sylvie Beckart Stadions – benannt nach dem ehemaligen Lokalmeister, die Strecke dort drehte, um die Zehntausenden Zuschauer aufzuwärmen, die kamen, um die 250 besten Spieler des Biathleten-Bereichs von . zu unterstützen das Stadium. Planet.

Lesen Sie auchVerschiedene Sportarten #5 – Biathlon

Güte

Von Donnerstag bis Sonntag organisiert das Hauts-Savoyer Village den vierten Lauf des Biathlon-Weltcups. Ein notwendig gewordener Schritt, er wird ausgestrahlt Kanalteam70.000 Zuschauer werden an den vier Tagen der französischen Etappe erwartet. Die Franzosen aller Regionen, die Schweizer, Belgier, Italiener, Deutsche und andere kamen in großer Zahl, um ihre Helden zu unterstützen. Flaggen, Hüte in den Farben der Nationen, Kuhglocken, Nebelhörner… Alle Werkzeuge eines guten Boosters sind vorhanden. Und vor einem gedämpften Publikum, das die Athleten bei jedem erfolgreichen Schuss anfeuert und jeden Pass für die Franzosen in Brand setzt, Quentin Villon-Maillet, Emilian Jacqueline, Simone Desteau, Antonin Guigonat und Fabien Claude, unter den Männern Justin Bris -Boucher, Julia Simon, Anis Chevalier- Bouchet, Ice Biscond und Chloe Chevalier verdienen unter den Frauen Standing Ovations.

Siehe auch  Euro 2021: Deutschland und Frankreich spielen vor 14.000 Zuschauern

Ab Donnerstag stand das französische Team in einem Rennen (7,5 km) auf dem Podium und belegte damit den zweiten Platz vor Anis Biscond (34), dem ältesten französischen Team, hinter dem Norweger Royceland, dem Weltcup-Spitzenreiter, und vor der Schwedin Elvira Oberg. Am Freitag konnte jedoch keiner der beiden das dreistufige Podium erklimmen. Frustriert, Quentin Fillon Maillet 4. fertige. Am Samstag, anlässlich der Jagd nach Damen (13 Uhr) und Herren (15 Uhr), dann Sonntag, um den Gruppenstart der Damen (12.45 Uhr) und Herren (14.45 Uhr) zu starten, hoffen die Blues, vor ihrem heißen Publikum zu glänzen verboten. Ist es Zeit sich zu erholen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.