Bundesliga. Borussia Dortmund ist nach drei Siegen in Folge an Wolfsburg gescheitert. Sport

Stopp für Borussia Dortmund. Die Spieler von Eden Terzic verloren nach drei Siegen in Folge gegen Wolfsburg (0:2) und blieben mit 25 Punkten auf dem vierten Platz hängen, bis andere Spiele am vierzehnten Tag anstehen. Damit verpassen sie die Chance auf den vorübergehenden Aufstieg auf den zweiten Tabellenplatz, auch der FC Bayern München (28 Punkte), der am Dienstagabend (20.30 Uhr) Werder Bremen im Allianz-Arena-Stadion empfängt.

Wir haben die Anzeige dieses Inhalts verboten, um Ihre Cookie-Optionen zu respektieren.
Indem Sie auf „Konsultieren“ klicken, akzeptieren Sie Einzahlungscookies mit sozialen Netzwerkdiensten wie Twitter.

Vorzeitige Eröffnung des Ergebnisses

Beispiellos führten die Kollegen von Mats Hamels ab der sechsten Minute nach einem schlecht ausgehandelten Eckball und Mickey Van de Din übernahm, dann trafen sie auf die Wolfsburg Queen Castles, die mehrere entscheidende Panzer hatten.

Borussia Dortmund hat in der zweiten Halbzeit endlich ein zweites Tor in der Verlängerung kassiert, angesichts der für Julian Brante einfacheren Wolfsburger und der Leistung des deutschen Nationalstürmers Lucas Namika (7 Länderspiele).

Lesen Sie auch. WM 2022. 17. Wurde Youssef Mukoko mit Deutschland gewählt?

Wolfsburg seinerseits bestritt sein siebtes Spiel ohne Niederlage in der Bundesliga und kehrt nach einem katastrophalen Saisonstart (vier Niederlagen, ein Sieg und zwei Unentschieden) mit 20 Punkten auf den achten Platz zurück.

Siehe auch  Fuß: Kerr rief bei Deutschland an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert