Call of Duty: Vanguard Beta ist wirklich eine Cheater-Szene | Xbox One

Produkt Call of Duty: Vorhut Es ist noch für den 5. November geplant, aber die Beta-Version des Spiels ist bereits erschienen und jetzt auf Xbox und PC im Early Access verfügbar. Leider funktionieren Cheater tatsächlich!

Auto-Ziel ist bereits in Call of Duty: Vanguard aktiv

Activision und Sledgehammer werden sicher daran arbeiten Call of Duty: Vorhut Seit dem Erscheinen der Beta des Spiels zeigen Cheater bereits Schwachstellen, obwohl Activision mit der Einführung der neuen Vanguard-Karte ein neues Anti-Cheat-System in Warzone bestätigt hat.

Dieses neue Anti-Cheat-System soll bis Ende des Jahres eingeführt werden, aber in der Zwischenzeit breiten sich bereits Cheater aus, wie im Video unten gezeigt.

Der Auto-Shooter, über den wir hier sprechen, ist wieder gut, mit einem Endgame-Verhältnis von 41 … Es versteht sich von selbst, dass das Spiel in einem dieser Teile viel weniger Spaß macht.

Activision hat jedoch in den letzten Monaten bereits mehrere Spieler in Call of Duty und Warzone gesperrt, und der Herausgeber erklärte im vergangenen Mai, dass die Beseitigung von Betrug in Call of Duty ein wichtiges Ziel bleibt. Letzten Juni haben wir es auch erfahren Apex Legends-Spieler waren bereit zu zahlen Um auf Ranglistenspiele zuzugreifen, ohne zu cheaten, gibt es so etwas derzeit jedoch nicht.

Dies ist im Moment nur eine Beta-Version, aber es wird sicherlich diejenigen nicht zufriedenstellen, die sich in solchen Spielen wiederfinden. Wir hoffen, dass die neuen Betrugsbekämpfungsmaßnahmen zum Jahresende diese Betrugsart deutlich reduzieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.