CE1D-Frage wegen wissenschaftlichem Testleck abgesagt

Externe Zertifizierungsprüfungen sind sicherlich Gegenstand aller Gier unter den Studenten, die sie ablegen müssen. Diesmal kursieren zwei Seiten des CE1D, der externen Zertifizierungsprüfung am Ende des zweiten Schuljahres, unter Jugendlichen. Sie listen mit begleitenden Fotos die Anweisungen für die Lehrer für eine Prüfung auf. Es geht also nicht um die Tests selbst. Diese Anweisungen werden den Lehrkräften einige Tage vor der Prüfung zugesandt, damit diese die für die Prüfung benötigten Materialien vorbereiten können.

Die Reaktion von Ministerin Caroline Desire

Für das Büro von Bildungsministerin Caroline Desire sind die Hinweise, auch wenn es sich um Anweisungen handelt, sehr klar. Laut der Pressemitteilung des Ministerbüros: “Eine Frage aus dem CE1D-Wissenschaftstest ist bereits in sozialen Netzwerken durchgesickert”. Abschließend wird der naturwissenschaftliche Test beibehalten, die betreffende Frage jedoch gestrichen. Die Informationen wurden per Rundschreiben an die Bildungsteams übermittelt.


►►► Zum Lesen: Es gibt keine Abschlussprüfungen außer externen Zertifizierungsprüfungen امتحانات


Der Teil des CE1D-Tests, bei dem ein Leck auftrat, entsprach einem Experiment, das die Schüler durchführen mussten. 15 von 100 Punkten wurden aus dem CE1D berechnet, dem externen Zertifizierungstest, der sich auf Gymnasiasten im zweiten Jahr bezieht. Mit anderen Worten, die Punkte werden mit 85 statt mit 100 Punkten bewertet.

Ungleichheit unter Schülern vermeiden

Die Veranstaltung wurde in sozialen Netzwerken geteilt, insbesondere im Tik Tok-Netzwerk, das von jungen Leuten sehr geschätzt wurde. Die Tatsache, dass mehrere Studierende die Frage identifizieren konnten, veranlasste den zuständigen Minister, die Frage fallen zu lassen, auch wenn nicht der gesamte Test abgefragt wurde. In einer Pressemitteilung sagte Ministerin Caroline Desire: Da sich viele Studierende mit der Frage vertraut machen konnten, ist ihre Zuverlässigkeit stark beeinträchtigt und ihre Pflege kann zu Ungleichbehandlungen unter den Studierenden führen.“

Der Minister erklärt auch, dass der Klassenrat das letzte Wort über den Erfolg des Schülers hat. Le conseil de classe peut en effet prononcer la réussite de l’élève, même en cas d’échec à l’épreuve externe du CE1D, en prenant compte de l’ensemble de son parcours et des connaissances que cadele jeune a’ acquis Jahr.


►►► Lesen: Caroline Desire bittet Schulen um Nachsicht im Kontext der Gesundheitskrise

READ  Afrikanischer Waldelefant gefährdet

Ministerin Caroline Desire will damit nicht aufhören. Es wird eine Untersuchung durchgeführt und der Autor des Lecks wird bestraft, wenn es entdeckt wird.

Erwartetes Leck?

In der Regel werden Rektoren und Gouverneure ein mögliches Leck von Testdokumenten erst morgen früh bemerken, wenn sie die Kartons öffnen, in denen sich die Dokumente seit dem Anbringen der Siegel befinden. Geplant sind auch stichprobenartige Prüfungen in Anwesenheit eines Inspektors.

Unseres Wissens ist CE1D 2021 nicht immun gegen diese Art von Vorfällen, solange die morgen verteilten Prüfungen diejenigen sind, die aufgrund der Pandemie für das Ende des Schuljahres 2019/2020 abgelegt (und nicht verwendet) wurden. Kurz gesagt, die Tests schlafen seit einem Jahr in Schließfächern.

Newsletter-Informationen

Erhalten Sie jeden Morgen wichtige Neuigkeiten.

Nun, tauch nicht wieder auf ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.