China verzeichnet die ersten beiden Todesfälle seit mehr als einem Jahr

Unter dem Einfluss der ansteckendsten Omicron-Variante erlebte das Land eine deutliche epidemiologische Erholung.

Artikel von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Dies ist ein neues Zeichen dafür, dass die Epidemie in China wieder aufgenommen wurde. Am Samstag, dem 19. März, gab die Nationale Gesundheitskommission bekannt, dass das Land seine ersten beiden Todesfälle durch Covid-19 seit mehr als einem Jahr verzeichnete. Diese Todesfälle, die sich in der Provinz Jilin im Nordosten des Landes ereigneten, sind die ersten seit dem 26. Januar 2021 auf dem chinesischen Festland – mit Ausnahme von Hongkong und Macao – und erhöhen die offizielle Zahl der Epidemien auf dem chinesischen Festland auf 4.638 tot. Die Behörden verzeichneten am Samstag landesweit 4.051 Neuinfektionen und 4.365 am Vortag.

Dann hielt das Land, das Ende 2019 seine ersten Covid-Fälle hatte, den Ausbruch mit strenger Grenzüberwachung, verlängerter Quarantäne und gezieltem Lockdown unter Kontrolle. Aber die hoch ansteckende Variante von Omicron bedroht diese Strategie und zwingt die Behörden, Städte wie Shenzhen und 17,5 Millionen Menschen in Südchina abzuriegeln.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, die vor drei Wochen noch weniger als 100 Fälle pro Tag verzeichnete, hat in der vergangenen Woche täglich mehr als tausend neue Infektionen gemeldet. Präsident Xi Jinping betonte am Donnerstag, dass die Regierung „Stöcke“ Zur sogenannten „Zero Covid“-Strategie, so das öffentlich-rechtliche Fernsehen. „Wir müssen die Menschen und ihr Leben immer an die erste Stelle setzen, an (…) der Null-Covid-Politik festhalten und die Ausbreitung der Epidemie so schnell wie möglich stoppen.“Befehl.

Siehe auch  Die Entdeckung einer seltsamen Schlange mit Fell

Zehn Millionen Menschen sind derzeit im ganzen Land an ihre Häuser gefesselt, und die Behörden haben sich bemüht, Krankenhausbetten bereitzustellen, da befürchtet wird, dass der Ausbruch das Gesundheitssystem stark belasten wird. Peking hat mit der niedrigen Sterblichkeitsrate ein politisches Argument vorgebracht und erklärt, dies zeige die Stärke seines eigenen Regierungsmodells.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.