Compass kehrt zur App zurück

Google Maps testet die integrierte Zahlung für das Parken – Gecko

Gute Nachrichten für Nutzer der Google Navigations-App: Nach mehr als zwei Jahren Abwesenheit feiert der Kompass ein Comeback. Mountain View hat beschlossen, das Widget 2019 aus seiner App zu entfernen, um die Kartenoberfläche für die große Not der Benutzer zu vereinfachen.

Seit dem Verschwinden der Kompassnutzer Männlich im Aussehen Eigentlich habe ich ausgiebig gefragt
Das Google Die Wiedereingliederung dieses Tools ist besonders praktisch beim Surfen. Nach mehr als zwei Jahren des Wartens ist der Kompass endlich wieder auf Android-Geräten. Überraschenderweise wurde das Widget aus irgendeinem Grund nicht aus der iOS-Version der App entfernt.

Bleib im Norden

Um den Kompass nutzen zu können, müssen Sie einen Pfad beginnen. Dies wird dann auf der rechten Seite des Telefons angezeigt. Durch Klicken auf das Werkzeug können Sie dessen Erscheinungsbild ändern.

Compass ist wieder auf der Android-Version von Google Maps Es kommt, als der amerikanische Riese kürzlich eine Ankunft ankündigte Viele neue Funktionen In seiner Karten-App haben einige künstliche Intelligenz verwendet.

Siehe auch  Super Mario 64-Patrone für Rekordsumme von 1,56 Millionen US-Dollar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.