Computex – Intel stellt zwei neue mobile Prozessoren vor, NUC- und 5G-Integrationen

Virtual Computex 2021 wurde heute (31. Mai 2021) eröffnet, aber Intel übernahm die Führung und sorgte mit der Ankündigung von zwei mobilen Prozessoren, NUC und der Integration des 5G-Chips von MediaTek, für das Endergebnis.

Intel hat auf der Computex 2021 den Mindestdienst eingeführt. Die US-Marke hat kurz zwei neue Laptop-Prozessoren in der Tiger Lake U-Reihe erwähnt.

Der Core i5-1155G7 ist mit vier ineinandergreifenden Kernen ausgestattet, die mit 2,5 GHz und einem Boost von bis zu 4,5 GHz arbeiten. Es sollte schließlich von einem Core i5-1135G7 mit einer Grundfrequenz von 2,5 GHz für eine Erhöhung auf 4,2 GHz übernommen werden. Die Grafik bleibt unverändert, während Iris Xe mit 80 UE in den Steuerelementen verbleibt, während die Betriebsfrequenz von 1,3 GHz auf 1,35 GHz steigt. .

5 GHz auf einem mobilen Chip mit einer Leistung von 28 Watt!

Ebenso sollte der Core i7-1185G7 im Laufe des Jahres dem Core i7-1195G7 weichen. Letzteres umfasst vier Hyper-Threaded-Kerne mit einer Grundfrequenz von 2,9 GHz und kann einen Boost von bis zu 5 GHz erreichen. Diese Frequenz wird jedoch nur einige Sekunden lang beibehalten. Bei Iris Xe mit 96 UE steigt die Frequenz ebenfalls um 50 MHz.

Wie der Rest der Tiger Lake U-Gruppe haben diese beiden Neuankömmlinge nach Ermessen des Zusammenschlusses eine TDP von 12 bis 28 Watt. Wenn Intel über einen tragbaren Prozessor dieses Bereichs verfügt, der 5 GHz erreichen kann, hält dieser nur kurze Zeit und es müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein: Kühlung, Single-Core-Ermüdung usw.

Diese beiden Prozessoren sollten diesen Sommer verfügbar sein und mit der nächsten Generation von Prozessoren namens Alder Lake verbunden sein. Letzteres sollte im September bekannt gegeben werden.

READ  Podcast. 2021, Odyssey SpaceX

Um die Mobilitätsankündigungen zu ergänzen, hat Intel in Zusammenarbeit mit MediaTek die M.2-Karte formalisiert, um 5G auf Laptops mit Tiger Lake- und Alder Lake-Prozessoren zu bringen.

Intel 5G Solution 5000 im M.2-Format mit eSIM ausgestattet und kompatibel mit allen 5G-Frequenzen unter 6 GHz. Die angegebenen Geschwindigkeiten betragen 4,6 Gbit / s (Download) und 1,25 Gbit / s (Upload) in der fünften Generation bzw. 1,6 Gbit / s bzw. 0,15 Gbit / s (Upload) in 4G.

Die Intel Corporation kündigte 30 Laptops mit einer 5G-Lösung an, um ihre traditionellen Partner zu erreichen.

Um diese wenigen Ankündigungen zu vervollständigen, wollte Intel eine Vorschau auf den nächsten NUC bereitstellen. Intel NUC 11 Extreme „Beast Canyon NUC“ läuft auf einem 8-Liter-Gehäuse, das dem Mini-ITX-Gehäuse ähnelt. Aufgrund seines zusätzlichen Gewichts ist es der erste NUC der Marke, der eine dedizierte Grafikkarte aufnehmen kann. Auf der Prozessorseite wird Intel Core i5, i7 und i9 Tiger Lake-H (45 W) integrieren. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Sie eine Version auf Core i9-11980HK sehen, die mit 5 GHz läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.