Coronavirus: Deutschland verzeichnet innerhalb von 24 Stunden 50.000 Neuinfektionen – LINFO.re

Damit wird in Deutschland erstmals seit Beginn dieser Gesundheitskrise die Schwelle von 50.000 neuen täglichen Covid-19-Fällen überschritten. Das Land steht vor einer heftigen Epidemiewelle.

Gesundheitszustand “dramatisch”

L’Deutschland stark von der Epidemie betroffen Coronavirus. Nach Angaben der scheidenden Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die Zunahme der Schadstoffbelastung in der Region seit Oktober besonders spürbar. Gemeldet, Mittwoch, Fall “dramatisch”.

Verschmutzungsaufzeichnung in 24 Stunden

An diesem Donnerstag, 11. November, meldete das Robert-Koch-Institut für Gesundheitsüberwachung 50.196 neue Infektionsfälle im Land, die in den letzten 24 Stunden festgestellt wurden. Nachdem Sie die Indexnummern mit Strings verknüpft haben, wird die .fileDeutschland Zum ersten Mal seit seiner Einführung einen Meilenstein von 50.000 Fällen überschritten Epidemie.

Leider mehr als 230 zusätzliche Todesfälle

In Krankenhäusern und Intensivstationen steigt der Druck. Das Land verurteilte infolgedessen auch 235 zusätzliche Todesfälle COVID-19. Seit der Entdeckung des Virus in Deutschland haben sich fast 4,9 Millionen Menschen damit infiziert und mehr als 97.000 Menschen starben.

Die Impfrate ist nicht hoch genug

Diese gewaltsame Wiederaufnahme der Epidemie ist laut mehreren Medien hauptsächlich auf die relativ niedrige Impfrate im Land zurückzuführen. Tatsächlich sind nur 67 % der Deutschen immun gegen Coronavirus.

Verfahren zur Beschränkung nicht geimpfter Personen

Angesichts dieser Situation haben einige schwer betroffene Länder neue Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Fehlen von Impfungen gegen COVID-19. In Berlin werden zum Beispiel Restaurants ohne Terrasse, Bars, Turnhallen und sogar Friseursalons für solche Menschen verboten.

> Verfolgen Sie die Entwicklung der Situation in der Welt auf Linfo.re

Siehe auch  Borussia Dortmund weigert sich, mit Barcelona zu verhandeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.