Covid 19. Impfstoffförderung in Frankreich und Deutschland: Zwei Räume, zwei Atmosphären

Ein Vergleich der Werbekampagnen für den Impfstoff in Frankreich und Deutschland bestätigte vielen Deutschen, dass sie das imaginäre Bild der Franzosen waren: Menschen mit einer sehr ernsten Einstellung!

Auf Twitter liefen die Witze schon seit einigen Tagen. Heute findet der Vergleich, der mehr als einen Deutschen anzieht, in der deutschen Presse wieder: “Diese Impfkampagne lässt Jachin altern”, Titel Zeitung Shellswick-Holstein, Regional täglich im Norden des Landes.

Diskussionsthema: Plakate zur Impfförderung Govit-19 Auf beiden Seiten des Rheins. Auf der französischen Seite umarmt sich ein sanftes Nachtpaar; Auf deutscher Seite lächelt ein Fernsehstar mittleren Alters (Gunder Jazz) über seine Band.

“Jetzt überlegen Sie genau und fragen Sie sich, welche Kampagne aus welchem ​​Land kommt!” Ein Deutscher im sozialen Netzwerk gestartet. Die meisten Antworten spiegeln das Bedauern wider, dass Deutschland von Zeit zu Zeit nicht wie Frankreich ist, von Zeit zu Zeit …

„Das Vorurteil, dass französische Männer und Frauen eine feurige Denkweise haben wollen, hat ein hartes Leben, Tägliche Beobachtungen. Statt Grippe und Erkältung können Geimpfte eine berauschende Intimität erleben. ”

“Das Bundesgesundheitsministerium hat einen ganz anderen Ansatz gewählt, um Impfwahn zu entwickeln”, Geht weiter Shellswick-Holstein Zeitung. Das heißt, das Lächeln zweier Unternehmen in der Republik: der unvermeidliche Moderator Gunder Jazz Wer wird Millionär Und mehrere Shows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen; Und erstklassige Schauspielerin

[…] Lesen Sie mehr über Kurier International

Lesen Sie auch:

READ  Wer ist vier Monate nach Angela Merkel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.