COVID-19: Reservierungen werden bis zum 22. September reduziert

Die Positivitätsrate nähert sich der Schwelle von 5 % und die Inzidenz ist unter 200/100.000 gefallen. Guadeloupe wird daher bis Mittwoch, 22. September, in die erste Phase des Abbaus eintreten.


konservativ Es wurde vor ein paar Tagen von Alexandre Rochat erwähnt, aber jetzt wurde es bestätigt. Guadeloupe wird bis Mittwoch, den 22. September, eine reduzierte Haftstrafe durchlaufen. Tatsächlich hätte er eine erste Phase des Abbaus angekündigt, wenn die Ansteckungsrate weiter auf unter 200/100 000 Einwohner zurückgegangen wäre und die Positivitätsrate unter 10 % gefallen wäre.

Die Ausgangssperre wird statt heute 19 Uhr auf 20 Uhr verschoben:

  • Tagesreiselimit, Es werden 10 km (gegen die aktuellen 5 km), mit Zertifizierung;
  • Die Strände und Wasserstraßen werden zugänglich sein vormittags und nachmittags (Zeiten werden später festgelegt);
  • Die Geschäfte und Handwerker Kann wieder öffnen, mit Waage ab Beginn der Haft;
  • ein Er wird in der Lage sein, eine bestimmte Anzahl von Aktivitäten wieder aufzunehmen (Restaurants, Fitnessstudios, Casinos, Kinos…), auf freiwilliger Basis, um eine Gesundheitsgenehmigung auszustellen…sonst wird es eine administrative Schließung geben;
  • Die Radsportverband die Einhaltung des Hygieneprotokolls einhalten; Wettbewerbe können hinter verschlossenen Türen abgehalten werden.

Hier sind die neuesten Nachrichten aus Guadeloupe am Freitag, den 17. September:

  • Positivitätsrate in den letzten sieben Tagen beträgt 5,9% Die Infektionsrate stieg auf 145,9/100.000 Einwohner.
  • Wer sind Sie Neue Gruppen Sie sind seit letztem Mittwoch registriert, was die Zahl der Versammlungen in Guadeloupe auf 7 erhöht.
  • Die alternatives Delta Es zirkuliert immer noch hauptsächlich im Archipel.
  • 10 weitere Todesfälle Sie werden es bedauern, seit Montag, den 13. September. Der Jüngste ist 46 Jahre alt und der Älteste 77 Jahre alt. Es ist auch bedauerlich, dass ein neuer Patient, der in die Hauptstadt evakuiert wurde, gestorben ist.
  • Es gibt 183 Patienten im Krankenhaus Im Sanitätsdienst auf 258 offenen Betten wurden heute Vormittag (Freitag, 17. September) 31 in Akut- und 20 in Dauerversorgung behandelt.
  • Heutzutage, 13 Covid-Patienten Sie werden immer noch in St. Martin und St. Barthélemy ins Krankenhaus eingeliefert.
  • 296 Pflegekräfte Derzeit in Guadeloupe und den nördlichen Inseln ansässig.
Siehe auch  New York: Sie entdeckt eine verlassene Wohnung hinter einem Spiegel in ihrem Badezimmer

Siehe die Pressemitteilung des Gesundheitsamtes der Region und des Landkreises unten:

Covid-19-Update / Situation in Guadeloupe am Freitag, 17. September 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.