Covid-19: WHO überwacht eine der Untervariablen der Delta-Variante genau

Eine der Delta-Varianten in der WHO-Landschaft. Die Weltgesundheitsorganisation hat am Mittwoch, 27. Oktober, angekündigt, die Infektion der AY.4.2-Linie der Delta-Variante genau zu überwachen. Letzteres ist zunehmend bei Covid-19-Infektionen präsent, die in Europa zunehmen.

Seit Juli ist eine Zunahme der Übertragung der AY.4.2-Sequenz zu beobachtenKonkret enthält die Linie drei zusätzliche Mutationen im Vergleich zur ursprünglichen Delta-Variante, darunter zwei auf dem stacheligen Protein – dem Teil des Virus, der an menschlichen Zellen haftet.

AY.4.2-Sequenzen wurden aus 43 Ländern in die globale GISAID-Datenbank hochgeladen. Im Detail kamen 93 % aus dem Vereinigten Königreich, wo ein allmählicher Anstieg des Anteils neuer Fälle beobachtet wurde: Diese Linie repräsentierte 5,9 % aller Fälle der Delta-Variante, die in der Woche vom 3. Oktober in Großbritannien gemeldet wurden.

Es bleibt die Ernsthaftigkeit dieser neuen Mutation zu entdecken. “Epidemiologische und Laborstudien sind im Gange” Um festzustellen, ob AY.4.2 ansteckender ist oder die Antikörper abschwächt, so die Weltgesundheitsorganisation. Wenn die Forschung bestätigt, dass die Übertragungsrate dieser Variante höher ist, kann sie dominant werden. Es wird dann die Delta-Variante ersetzen, die bisherige Sars-CoV-2-Stämme bisher in den Schatten gestellt hat. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine fünfte Welle garantiert ist.

Die Covid-19-Epidemie hat einem AFP-Bericht aus offiziellen Quellen zufolge mehr als 4,96 Millionen Menschen getötet, seit das Virus Ende 2019 in China entdeckt wurde. Insgesamt wurden mehr als 244 Millionen Fälle identifiziert. Letzte Woche stieg die Zahl der Neuinfektionen gegenüber der Vorwoche um 4%, wobei 2,9 Millionen Neuinfektionen registriert wurden. Europa ist die einzige Region der Welt, die einen Anstieg verzeichnet hat. Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg um 5 % auf mehr als 49.000 Menschen.

Siehe auch  Brasilien versteigert 22 Flughäfen und 5 Häfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.