Covid: Gegen Omicron lässt die Wirksamkeit einer Auffrischimpfung des Pfizer-Impfstoffs nach drei Monaten nach

Laut einer neuen Studie lässt die Wirksamkeit einer Auffrischimpfung des Covid-Impfstoffs von Pfizer gegenüber einer Omicron-Variante bereits im dritten Monat nach der Injektion nach.

Auftreten von neue Variablen Das COVID-19 Führt zur Entwicklung von Daten über den Schutz, den Impfstoffe zur Bekämpfung des Virus bieten. So ergab eine in The Lancet Respiratory Medicine veröffentlichte Studie, dass der Schutz durch eine verstärkte Dosis von Pfizer gegen die Variable Omikron Sie nimmt bereits nach drei Monaten ab.

„Auffrischungsdosen von Pfizer/BioNtech Covid-19 verbessern den Schutz gegen die Omicron-Variante erheblich, aber nach dreimonatiger Injektion nahm die Wirksamkeit bei einer Krankenhauseinweisung ab“Die US-Epidemiologin Sarah Y. Tartouf vom Kaiser Permanente Health Consortium, Hauptautorin der Studie, sagt.

Anscheinend bietet eine Auffrischungsdosis von Pfizers Impfstoff im Vergleich zu Omicron einen wirksamen Schutz – etwa 85 % – vor einem Krankenhausaufenthalt in den drei Monaten nach der Injektion, aber diese Dosis sinkt nach diesen drei Monaten auf etwa 55 %. Auch laut dieser Studie, die in Kalifornien an einer Stichprobe von 11.123 Patienten durchgeführt wurde, die zwischen Dezember 2021 und Februar 2022 mit einer akuten Atemwegsinfektion ins Krankenhaus eingeliefert oder in die Notaufnahme eingeliefert wurden, ist der Schutz, den eine Auffrischungsdosis des Pfizer-Impfstoffs bietet, ebenfalls gegeben im Gesicht reduziert. der Variablen. Delta Aber langsamer als gegen Omicron.

Für Sarah Tartouf die Injektion zusätzlicher Dosen geeigneter Impfstoffe für neue Virusstämme Es kann erforderlich sein, ein hohes Maß an Schutz gegen durch Omicron induzierte zukünftige Wellen oder zukünftige Varianten mit einer ähnlichen Fähigkeit, sich dem Schutz zu entziehen, aufrechtzuerhalten..

Siehe auch  The United States, the United Kingdom, Australia and Canada condemn the Hong Kong arrests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.