Dank riesiger 8K-Leinwand wird der BMW iX zum rollenden Kino

BMW begeistert weiterhin die Massen auf der CES in Las Vegas. Nach der Einführung des iX Flow, einer Version des Elektro-SUV, die die Karosseriefarbe auf Wunsch des Fahrers ändern kann, enthüllte der deutsche Hersteller das My Mode Theater. Und hinter dem Namen verbirgt sich ein futuristisches In-Car-Entertainment-System, das laut BMW in der Lage ist, den hinteren Teil der Kabine „in ein Kino“ zu verwandeln.

Konkret besteht das My Mode Theatre-System aus einem 31-Zoll-32:9-Panoramabildschirm, der als Theaterbildschirm bezeichnet wird. Seine Auflösung kann bis zu 8000 x 2000 Pixel (8K) betragen, während der Ton von einem integrierten Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound Audiosystem bereitgestellt wird. BMW weist darauf hin, dass es möglich ist, die Bildschirmneigung per Touch-Steuerung oder über die in die iX-Türgriffe integrierten Bedienfelder, an denen das System installiert ist, einzustellen.

Partnerschaft mit Amazon

Diaschau beginnen
BMW iX-Test (2021) | Unsere Bilder von Elektro-SUVs
+63

Mein Mode-TheaterBildnachweis – BMW

Das My Mode Theatre umfasst auch Lichter und Schatten, die verwendet werden können, um „Passagiere in die perfekte Stimmung für ein einzigartiges und umfassendes Unterhaltungserlebnis zu versetzen, das sie erwartet“. Inhaltlich hat sich BMW mit Amazon zusammengetan. Der Webgigant wird einen Fire TV Media-Streaming-Stick und zugehörige Apps anbieten, wobei Prime Video im Vordergrund steht. Dank der 5G-Verbindung der Kinoleinwand können chinesische Kunden sogar eine landesspezifische Sendung genießen.

Siehe auch  Alexander Kwasniewski ist in der Schweiz "gut etabliert"

BMW plant, dieses Gerät in seinen luxuriösesten Autos zu vermarkten. Ein Release-Datum gibt der Fantag noch nicht an.

Knapp

BMW begeistert die Besucher der CES 2022. Die Marke hat an Bord des Elektro-SUV iX eine riesige Leinwand namens Theaterleinwand installiert. Mit 8K-Auflösung und Surround-Sound ermöglicht dieses Gerät das Ansehen von Filmen und Serien im Fond des Autos unter kinoähnlichen Bedingungen. Das System ist durch Jalousien und Beleuchtung verbunden, um das Eintauchen der Zuschauer zu verbessern. Marketing scheint geplant, aber BMW achtet darauf, vorerst keinen Termin bekannt zu geben.

Quentin Gerault

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.