Das Ausmaß der deutschen Hilfe für antiisraelische Organisationen

Eine beeindruckende Zahl: 84204316 Schekel. So hoch ist die deutsche Finanzhilfe für 34 ultralinke jüdische und arabische Organisationen zwischen 2012 und 2021, so eine Studie von Im Tirtsou. Andere Daten: 17 % dieser Hilfe gehen an Organisationen, die Terroristen vor israelischen Gerichten verteidigen.

Im Jahr 2020, vor dem Besuch des deutschen Außenministers Heiko Maas in Israel, strahlte Im Tirtzu ein Video aus, das das Ausmaß der deutschen Hilfe für NGOs zeigt, die den Staat Israel unter dem Deckmantel „universeller und humanitärer Werte“ bekämpfen, dämonisieren und delegitimieren. Aufsehen erregte die Organisation auch beim jüngsten Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Israel.

Im Tirtzu betont auch, dass die deutschen Behörden versuchen, das Ziel dieser Hilfe zu verschleiern, um die Kritik an einem Land mit einer uns bekannten Vergangenheit nicht beiseite zu legen, und bekräftigen lautstark seine Unterstützung für das gleichzeitig sinkende Israel. Gelder von Organisationen, die gegen denselben Staat kämpfen. Aber Im Tirtzu hat es geschafft, Zahlen zu dieser großen Heuchelei zu bekommen und versucht, die Behörden zu alarmieren, auf diplomatischer Ebene einzugreifen.

Foto von Elionas/Pixabay

Siehe auch  Die baltischen Staaten hören auf, russisches Gas zu importieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.