Dekodierung | Die verborgene Seite des Mondes

Samstags um 20 Uhr bietet Télé-Québec, live von Diamant, an Die dunkle Seite des Mondes, Robert Liebigs berühmtestes und berühmtestes Stück. Zum ersten Mal seit ihrer Gründung im Februar 2000 wird die Show gleichzeitig verteidigt, während Yves Jack dem berühmten Regisseur antworten wird. Journalismus Nutzen Sie die Gelegenheit, um dieses bahnbrechende Werk in der multidisziplinären Welt der Künstler in Quebec zu entschlüsseln.


Luke BolangerLuke Bolanger
Journalismus

Foto von der Produktion zur Verfügung gestellt

Yves Jacques (im Bild) wird Robert Liebag zunächst die Antwort geben Die dunkle Seite des Mondes Wird von Télé-Québec direkt von Le Diamant bereitgestellt.

20 Jahre Schöpfung

Robert Lebage hat die Single kreiert Die dunkle Seite des Mondes Am 29. Februar 2000 im Théâtre du Trident, Quebec. Im vergangenen Frühjahr feierte LaBej den 20. GeburtstagH. Sein Jubiläum, aber die Pandemie stellt alles auf den Kopf. Télé-Québec feiert den 21 ..H. Jubiläum, indem Sie die Show für dieses Wochenende, Samstag und Sonntag planen. Darüber hinaus soll die Veranstaltung “historisch” sein, da wir laut Ansager seit etwa 25 Jahren kein Live-Theater mehr im Fernsehen gesehen haben. Die Show wird in Zusammenarbeit mit Ex Machina, Le Diamant und Productions Déferlantes präsentiert.

Finde seinen Platz

Die dunkle Seite des Mondes Es vergleicht zwei Geschichten. Einer ist universell und der andere ist intim. Durch die Invasion des Weltraums zwischen zwei rivalisierenden Nationen, der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten, wird das Leben des sowjetischen Astronauten Alexei Leonov (der erste Mann, der in den Weltraum ging) in den 1960er Jahren aufgezeichnet. Es zeigt auch die widersprüchliche Beziehung zwischen Philip und Andre, zwei Brüdern auf entgegengesetzten Seiten, eifersüchtig und Rivalen. Nachdem ihre Mutter gestorben ist, müssen sie ihre Differenzen überwinden, um näher zu kommen. Liebag untersucht auch das Problem der Schwierigkeit, seinen Platz im Universum zu finden, den Sinn seiner Existenz … und die Notwendigkeit, anderswo zu suchen, um sich selbst besser zu finden.

FOTO OLIVIER PONTBRIAND, Pressearchiv

Robert Liebag

Jetzt eine Waise

Robert Liebag war 42 Jahre alt, als das Stück im Februar 2000 uraufgeführt wurde. Seine Mutter war gerade verstorben, und er verlor auch seinen Vater, und er war eine Waise. Nachdem der Regisseur in den 1980er und 1990er Jahren die Welt und das Theaterrepertoire (Shakespeare im Vordergrund) erkundet hatte, kam er auf die Idee, seine Autobiografie auf der Grundlage der jüngsten Ereignisse in seinem Leben zu zeigen. Der Mond ist ein Hinweis auf die Persönlichkeit einer Mutter. Ihr verborgenes Gesicht wurde während einer Aufführung während Philipps Trauer enthüllt. “Obwohl ich mit ihr in Frieden war, war ich sehr besorgt über den Moment ihres Todes”, sagte LeBage damals in einem Interview mit Trident. “Ich hatte das Gefühl, als würde ich ziellos im Universum in einem Kreisverkehr hängen. […] Alles Leben hängen wir unbewusst von unseren Eltern ab, in der Hoffnung, dass sie uns Dinge im Leben erklären, auch wenn sie keine Antwort haben. Mit ihnen gibt es wirklich eine reaktionsfähige Komponente, eine Verbindung, eine sensible Einrichtung … die uns beruhigt. “”

READ  [WATCH] 'Last Week Tonight With John Oliver' Season 8 Date & Trailer - Deadline

Planetarischer Erfolg

Seit zwei Jahrzehnten Die dunkle Seite des Mondes LeBag wurde von Hunderttausenden von Zuschauern in 28 Ländern gesehen, von Brasilien bis Australien, in Deutschland, Schweden, Spanien und Singapur. Im Jahr 2002 bat LeBag Yves Jack, ihn zu ersetzen, um in der Show rund um die Welt zu spielen Welt. “Ich habe mindestens 355 Mal gespielt”, schätzte der Schauspieler in einem Interview mit Journalismus. Was sind seine besten Erinnerungen daran, wie er herumgewandert ist? Yves Jacques antwortet: “Ich erinnere mich, dass ich sehr beeindruckt war, weil ich im Moskauer Kunsttheater auf die Bühne gekommen bin.” Wegen des Symbols das Privileg, an diesem heiligen Ort zu spielen, an dem Stanislavsky Tschechows Stücke produzierte. Und auch in Seoul. Am Ende der Show war das Publikum überwältigt und ging tief in ihre Tapferkeit ein. Für Koreaner ist die Geschichte der Rivalität (und Versöhnung) zwischen den beiden Brüdern auch die Geschichte ihrer zerschmetterten Familie und ihres zwischen Nord und Süd geteilten Landes. “”

Bild aus der IMDB

Robert Liebag in der Verfilmung Die dunkle Seite des Mondes

Vom Theater zum Kino … im Fernsehen

2003 adaptierte Robert Liebig sein Stück für die große Leinwand und trat dort auf. Unter anderem mit Celine Bonnet und Anne-Marie Cadeau. Der Film, der auf der Elephant-Bühne läuft, unterstreicht besonders die humorvolle Seite des Stücks mit seinen vielen Gags und Winks. Ein Kritiker Los Angeles Zeiten Es wurde bereits gesagt, dass Robert schrieb [Lepage] beim Die dunkle Seite des Mondes Es erinnert ihn an Woody Allen-Filme, sagt Yves Jack. Es ist eine großartige Übung, das Stück für Menschen im Wohnzimmer aufführen zu können. Natürlich werden wir das Publikum im Inneren vermissen, aber die Magie des Theaters wird da sein. “”

READ  "Colette", bester Kurzdokumentarfilm, ein Stück des Oscar-Preisträgers Audomarois

Ausstrahlung auf Télé-Québec: Samstag, 6. Februar, 20 Uhr
Wiederholung: Sonntag, 7. Februar um 20:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.