Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDem Staat wurden mehr als 30 Millionen Schaden zugefügt

Dem Staat wurden mehr als 30 Millionen Schaden zugefügt

Mitglieder des Innenministeriums, Abteilung für Korruptionsbekämpfung in Belgrad, in Zusammenarbeit mit Ermittlern der Steuerpolizeiabteilung des Finanzministeriums, auf Anordnung der Sonderabteilung für Korruptionsbekämpfung der Obersten Staatsanwaltschaft in Belgrad, festgenommen JT (35) und ST (30) aus Belgrad, weil sie „Mega Anhaltspunkte dafür haben, dass die Verantwortlichen der Kids“ Vorschule den erweiterten Straftatbestand der Geldwäsche und Steuerhinterziehung begangen haben.

Foto: Ringier

Neuesten Nachrichten

Außerdem sucht die Polizei nach einer weiteren Person wegen des Verdachts, den Verdächtigen JD und ST bei der Begehung des Steuerhinterziehungsdelikts geholfen zu haben.

Empfiehlt Flash

Größere Verhaftungen bei der Belgrader Polizei nehmen mehr als 20 Geldwäsche-Verdächtige fest!

Die Ermittlungen begannen erneut und Darko Saric hielt an seinen bisherigen Aussagen fest und bestritt die Geldwäschevorwürfe

Im Zeitraum von 2019 bis 2021 werden sie verdächtigt, Barrechnungen von 323 Lieferanten für Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 130.794.050 Dinar als Ausgaben in den Finanzbüchern gefälscht zu haben, um die Zahlung der Gewinnsteuer zu umgehen. .

Später, so der Verdacht, nutzten sie diese Konten, um illegal Geld abzuheben und damit die Grundlage für die Berechnung des Gewinns des Vorschulunternehmens und die Zahlung von Steuern zu schmälern und falsch darzustellen. , wie vermutet, schädigten sie den Staatshaushalt um etwa 35.624.092 Dinar.

Das illegal verdiente Geld integrierten die Verdächtigen durch Investitionen in die Vorschule durch den Kauf von Immobilien und Sachgütern in legale Ströme, wobei ein großer Teil des Geldes im Verdacht steht, für den Eigenbedarf verwendet worden zu sein.

JT und ST wurden bis zu 48 Stunden festgehalten und werden mit einer Strafanzeige der zuständigen Staatsanwaltschaft vorgeführt.

Siehe auch  Weltmeisterschaft | Kanadas massiver Sieg über Deutschland im Viertelfinale