Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDer ästhetische Metzger Sava Kovacevic nahm 50 kg ab und wurde Ernährungsberater.

Der ästhetische Metzger Sava Kovacevic nahm 50 kg ab und wurde Ernährungsberater.

Sava Gnevitch, der beschuldigt wird, sieben Frauen verstümmelt zu haben, während er sich als Schönheitschirurg ausgibt, hat sein persönliches Profil geändert – und seine Karriere! Einst ein falscher Chirurg, ist Knežević jetzt ein (falscher?) Ernährungsberater, der bis zu 100 Kilogramm abgenommen hat und fast nicht wiederzuerkennen ist und Ernährungs- und Trainingstipps mit seinen Followern auf Instagram teilt.

.Foto: Soziale Netzwerke

.

Mehr als 5.500 Menschen folgen Kneževićs Account, und der gefälschte Schönheitschirurg gibt jetzt Ratschläge zum Abnehmen, bewirbt aber auch einige Produkte zum Abnehmen.

Empfiehlt Flash

Der ästhetische Metzger und seine Floristenmutter waren fassungslos, bevor die Staatsanwaltschaft enthüllte, wie ihr hinterhältiger Betrugsplan aussah.

Schuldenfreie, entstellte Frauen?! Die ästhetische Metzgerin Sawa begann ihr gruseliges Geschäft, als alle ihre Blumenläden zusammenbrachen. Nachbarn: Sie lebten bescheiden und begannen plötzlich, im Hof ​​ein Schwimmbad zu bauen.

.Foto: Soziale Netzwerke

.

Sava und ihre Mutter Danijela Knežević stehen vor Gericht, weil sie laut Anklageschrift bei einer nicht registrierten Operation im Zentrum von Belgrad sieben Frauen gesundheitlich geschädigt haben. Knežević wurde beschuldigt, Medizin ohne Diplom oder Lizenz praktiziert zu haben, und dass seine Mutter ihn bei dem Verbrechen unterstützt hatte.

Stellt sich heraus, dass der falsche Chirurg Sava Gnevitch, sonst Masseurin aus Patajnica, illegal an Vermögenswerte gelangt ist, wird er wegen Geldwäsche angeklagt.

Die Steuerverwaltung des Finanzministeriums ermittelt gemeinsam mit Polizei und Staatsanwaltschaft gegen das gesamte Vermögen von Sava Knevik, das er in den vergangenen fünf Jahren durch illegale Arbeit und Steuerhinterziehung erwirtschaftet haben soll.

.Foto: Soziale Netzwerke

.

Dem Angeklagten Sava Necevic wird vorgeworfen, vom 2. Januar 2020 bis zum 8. April 2021 in einer nicht registrierten Arztpraxis in der Terasije-Straße 6, Belgrad, die weder registriert noch bei der Agentur für Wirtschaft registriert ist, „Dr. Savage“ zu sein Aufzeichnungen. Ein aktiver finanzieller Ausgleich ohne entsprechende Berufsausbildung und ohne entsprechende Zulassung zur selbstständigen Tätigkeit, also ohne Erlaubnis, bedarf laut Gesetz der Erlaubnis der zuständigen Behörde.

Siehe auch  Deutschland: Edmond Dabsoba wird Bayer Leverkusen diesen Sommer nicht verlassen

Knežević erbrachte medizinische Dienstleistungen und führte medizinische Verfahren an Patienten durch (Fettabsaugung, Fetttransfer, Lippenkorrektur usw.), wobei er ihnen verheimlichte, dass er beruflich nicht in der Lage sei, medizinische Dienstleistungen zu erbringen und medizinische Verfahren durchzuführen. Nachdem die medizinischen Eingriffe abgeschlossen waren, stellte er den verletzten Frauen gegen die vereinbarte Gebühr ohne Stempel und mit falscher Zulassungsnummer medizinische Berichte mit verschriebener Behandlung und Medikamenten aus, was zu schweren Gesundheitsschäden bei sieben Verletzten führte.

Weiterlesen

Dabei half ihm seine Mutter Danijela, die Patienten aufnahm, die medizinische Leistungen und medizinische Verfahren in einer nicht registrierten Behandlung benötigten, und von ihnen Geld erhielt, während ihr Sohn in einer nicht registrierten Praxis ohne Medikamente arbeitete. Ohne Zertifizierung, Berufsqualifikation und entsprechende Zulassung zur selbstständigen Tätigkeit, d.h. Approbation, die von allen Ärztekammern und dem Gesundheitsministerium bestätigt wird.

Der gefälschte Chirurg warb über soziale Netzwerke und bot damit seine medizinischen Dienste und die Wirksamkeit der Verfahren an. Er nutzte Instagram auch für Werbezwecke.