Der britische Gesundheitsminister tritt zurück, weil er sich nicht an die Gesundheitsvorschriften hält

Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock, eine Schlüsselfigur in der Reaktion der Regierung auf die Pandemie, kündigte am Samstag seinen Rücktritt wegen Verstoßes gegen Regeln angesichts von Covid im Rahmen einer Affäre mit einem Berater an, wie die Boulevardzeitung enthüllte.

“Wir sind es uns selbst schuldig, ehrlich zu den Menschen zu sein, die während dieser Pandemie so viel geopfert haben, als wir sie wie ich enttäuscht haben, indem wir gegen die Regeln verstoßen haben.”Er schrieb in seinem Rücktrittsschreiben an Premierminister Boris Johnson und wiederholte seine Entschuldigung. “Sie sollten Ihre Position sehr stolz auf das Erreichte verlassen, nicht nur bei der Bekämpfung der Pandemie, sondern auch bevor Covid-19 uns trifft.”Johnson antwortete mit den Worten, es tue ihm “entschuldigung”, dass er die Regierung verlassen habe.

The Sun veröffentlichte am Freitag ein CCTV-Bild, das Matt Hancock, verheiratet und Vater von drei Kindern, am 6. Wenn Zahnspangen blockiert sind.
Matt Hancock entschuldigte sich und der Premierminister bot zuerst seine Unterstützung an, da er die Angelegenheit für “abgeschlossen” hielt.
Aber The Sun schlug am Samstag mit dem Kopf auf, veröffentlichte CCTV-Filmmaterial auf ihrer Website und forderte Matt Hancocks Rücktritt, insbesondere von Oppositionsparteien, mehr.

READ  Lebendimpfung: 10 Millionen Franzosen erhielten zwei Dosen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.