Der englische Nationalspieler wechselte für 125 Millionen US-Dollar zu Man U

Der deutsche Klub gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass der englische Stürmer Jadon Sancho, eine große Hoffnung im britischen Fußball, seinen Verein Dortmund verlässt, um zu Manchester United im Wert von 85 Millionen Euro (rund 125 Millionen kanadische Dollar) zu wechseln.

Dortmund teilte in einer Mitteilung mit, man habe sich geeinigt, dem englischen Klub eine feste Ablösesumme von 85 Millionen Euro für den Abgang des 21-Jährigen zu zahlen.

Die Vertragslaufzeit bei Manchester steht nicht fest, aber der Spieler, der bei Dortmund zunächst bis 2023 unter Vertrag stand, unterschreibt laut deutschen Medien eine fünfjährige Laufzeit mit zehn Millionen möglichen Boni.

Es ist einer der teuersten Transfers der Bundesliga, und der Stürmer wird nach dem auf 87 Millionen Euro geschätzten Transfer von Verteidiger Harry Maguire von Leicester zu den Red Devils vor zwei Jahren zum zweitteuersten englischen Spieler.

Sancho befindet sich derzeit mit England im Euro-Rennen und hat sich am Samstag gegen die Ukraine (21 Uhr in Rom) für das Viertelfinale qualifiziert.

Er ist eine der großen Hoffnungen des englischen Fußballs, insbesondere durch die Akademien von Watford und Manchester City, den Verein, den er 2017 in die Premier League verließ.

Als Schlüsselspieler für Borussia Dortmund (16 Tore und 20 Assists in allen Wettbewerben in dieser Saison) wurde er zum bevorzugten Partner des norwegischen Stürmers Erling Haaland.

Sancho hat bei den Three Lions bisher nur wenige Minuten bei Euro gespielt.

Mehrere Vereine in der Premier League wollten dieses Talent zurück ins Land holen, und Manchester United hatte bereits im vergangenen Herbst sein erstes Angebot abgegeben.

READ  Chelsea: Tuchel, was für ein Anfang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.