Der König von Jordanien erhielt einen Anruf vom neuen israelischen Präsidenten

Jordaniens König Abdullah II. erhielt einen Anruf des neuen israelischen Präsidenten Yitzhak Herzog, mit dem er über den Nahost-Friedensprozess sprach, berichtete die offizielle Nachrichtenagentur Petra am Samstag. Isaac Herzog wurde diese Woche zum Präsidenten des Staates Israel ernannt.

«Seine Majestät König Abdullah II. erhielt einen Anruf des israelischen Präsidenten Isaac HerzogGlückliche Petra. der König”Sie betonten, wie wichtig es sei, auf der Grundlage der Zweistaatenlösung (israelisch und palästinensisch) für einen gerechten und umfassenden Frieden zu arbeiten.Nach Angaben der Agentur.

er hat “Er betonte die Notwendigkeit, mehr Anstrengungen zu unternehmen, um diese Lösung als den einzigen Weg zu erreichen, um Sicherheit, Stabilität und dauerhaften Frieden in der Region zu erreichenSie hat hinzugefügt.

Via Twitter bestätigte Isaac Herzog die Verbindung: „Sie betonte die Bedeutung der strategischen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern, die dem Frieden und der Zusammenarbeit in der Region zugutekommen“, Er hat gesagt.

Ebenfalls am Samstag gaben Israel und Jordanien bekannt, dass der jüdische Staat inmitten schwerer Dürre 50 Millionen Kubikmeter Wasser an das benachbarte Königreich verkaufen wird, eine beispiellose Menge, die im Rahmen einer Vereinbarung zwischen den beiden Ländern beschlossen wurde. Israel und Jordanien sind durch ein 1994 geschlossenes Friedensabkommen verbunden.

READ  Mimi Marchand durfte Nicolas Sarkozy . nicht kontaktieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.