Der konservative Vorsitzende Armin Lashed sagt, die CDU sei bereit, zurückzutreten

Der 60-jährige Renish, der für seine Belastbarkeit bekannt ist, machte deutlich, dass er eine CDU-Konferenz anstreben werde, deren Datum und Ort noch festgelegt werden sollen.Zukunft und RestrukturierungAngeführt von der Partei.

Der Vorsitzende der deutschen Konservativen, Armin Laschett, der seit der Niederlage seines Lagers bei den Parlamentswahlen am 26. “Wir werden in Kürze die Frage des neuen CDU-Ausschusses vom Präsidenten an das Präsidium und den Bundesvorstand klären.“In Berlin versprach er, innerhalb eines Jahres Angela Merkels Parteichefin in Schwierigkeiten zu bringen.Zukunft und RestrukturierungAngeführt von der Partei.

IchMit dem Rücktritt von Angela Merkel als Parteivorsitzende führen wir eine unerbittliche DebatteUm die Richtung des Trainings bestand er auch. Laut Daily Build findet die Konferenz in der ersten Dezemberhälfte in Dresden (Ost) statt. Armin Laschett ist persönlich verantwortlich für das schlechteste Wahlergebnis (24,1%) der Konservativen in der Geschichte des modernen Deutschlands. Für viele Zuschauer erschien es zum Zeitpunkt der Ausleihe. Die Sozialdemokraten (SPD) haben beschlossen, am Montag ihre ersten Gespräche mit den Grünen und Liberalen der FDP im Hinblick auf die Bildung einer Dreiparteien-Regierungskoalition mit knappem Wahlsieg fortzusetzen.

Ich Ampel Ich

Wann diese Gespräche zur sogenannten „Allianz“ führen, will jedoch keine der Parteien sagen.Ampel(Rot der SPD, Grün der Ökologen, Gelb der Liberalen, Anm. d. Verf.). Vor allem in Steuerfragen stehen einer Allianz noch erhebliche Hindernisse im Weg. Aber wenn man sich über die wesentlichen Wege des künftigen Bündnisses einig ist, werden alle drei Parteien Koalitionsgespräche aufnehmen. Alle sagten jedoch immer wieder, dass sie schneller fahren wollten. SPD-Chef Olaf Scholes versprach, im Falle einer Koalition Präsident zu werden und ab dem Wahlabend eine Regierung zu haben.Vor Weihnachten.

Siehe auch  Deutschland: Die Anlegerstimmung verbessert sich im Februar

Seit der Niederlage am 26. September verteidigen Armin Lachets interne Rivalen Frederick Mers oder Jens Spann ein Fort auf der rechten Seite. Marcus Soder, der Vorsitzende der bayerischen CSU nach der Bundestagswahl, hatte recht. Ende “Die klare Ablehnung der jamaikanischen Allianz“, analysierte er und entschied, dass er Konservativen gegenüber offen sei.”Zeit für uns, uns vorzubereiten», Eine mögliche Behandlung des Widerstands nach sechzehn Jahren Merkel-Ära. Am Mittwoch, am Rande des EU-Balkan-Gipfels, überschüttete die Kanzlerin konservativen Optimismus und stellte fest, dass sie kein Lager habe.Bessere WahlergebnisseKann das Recht beanspruchen, eine Allianz zu bilden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.