Donnerstag, Juni 20, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDer Präsident der GIK, Joran Lukic, gab bekannt, wie viele ungültige Stimmzettel...

Der Präsident der GIK, Joran Lukic, gab bekannt, wie viele ungültige Stimmzettel gefunden wurden – Wahlen 2024

Die Belgrader Stadtwahlkommission (GIK) gab heute bekannt, dass eine weitere Überprüfung des Protokolls bestätigte, dass es im Wahlprozess keine Unregelmäßigkeiten gegeben habe.

GIK-Präsident Zoran Lukić sagte gegenüber Beoinfo, dass die Liste der Bewegungen Ändern Mehr als fünf Prozent der Wahllokale in Belgrad wurden gebeten, Arbeitsregister zu kontrollieren und die Stimmzetteltaschen durch Stichproben zu überprüfen. GIK wird bei der Inspektion der 63 angeforderten Wahllokale mit der höchsten Zahl registrierter Wähler behilflich sein. Fünf Prozent der Gesamtzahl der Stimmen.

Lukic erklärte, dass eine Kommission bestehend aus allen Vertretern der Liste der Bewegung gebildet wurde und die Überprüfung am Mittwoch um 19 Uhr begann und nach Prüfung von 15 Wahllokalen und ebenso vielen Aufzeichnungen 27.379 Wähler berechtigt seien. In der Abstimmungsliste forderte Marija Manojlovic, auf eine weitere Einsichtnahme in die Wahlunterlagen zu verzichten.

Obwohl die Listenagenten nicht darum gebeten hätten, die Materialkontrolle zu stoppen, seien insgesamt 27.379 Wahlberechtigte in 15 Wahllokalen kontrolliert worden und für jedes Wahllokal sei ein separates Protokoll erstellt worden, sagte er. Alle Mitglieder der Kommission haben unterzeichnet.

„Von den insgesamt 27.379 ausgezählten Stimmen entsprach eine Stimme nicht dem Wahllokalrekord. „Eine Stimme aus der Tüte wurde im Wahllokal nicht registriert, sondern fälschlicherweise in die falsche Wählerliste eingetragen, und sie hatte keinen Erfolg“, sagte Lukic.

Da diese eine Stimme von 27.379 in 15 Wahllokalen ausgezählten Stimmzetteln die Legitimität des Wahlprozesses in keiner Weise gefährdete, kam die Wahlkommission zu dem Schluss, dass es sich um einen einzelnen Fehler handele, und stufte ihn als „einfach“ ein. .

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.