Der Premierminister verhängt die Beschlagnahme ab Sonntag und während der Feiertage

“ kein Entkommen „. Für den niederländischen Ministerpräsidenten ist die fünfte Welle der COVID-19 Verbreitung
Variante Omicron Ihm blieb keine Wahl mehr: Die sanitären Maßnahmen mussten weiter verstärkt werden. Mark Rutte kündigte am Samstag an, dass das Land am Sonntag in den Weihnachtsferien in „Einsperrung“ versetzt wird.

„Ich bin heute Abend in dunkler Stimmung hier. Um es in einem Satz zusammenzufassen, Holland wird zurückkehren.“ Gefangenschaft Dies erklärte er während einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz. „Wir müssen jetzt vorsorglich eingreifen“, fügte der Premierminister hinzu.

Vier Silvestergäste

Daher müssen alle nicht unbedingt notwendigen Geschäfte, Restaurants, Bars, Kinos, Museen und Theater von Sonntag bis 14. Januar schließen, während Schulen bis mindestens 9. Januar schließen müssen. Gleichzeitig ist die Zahl der Gäste, die Menschen in ihren Häusern empfangen dürfen, auf zwei gesunken, mit Ausnahme von Geburtstag, sowie der Tag vor und der Tag nach diesem Tag des 25. Dezember und die Neujahrsperiode, wenn es der vierte ist.

„Ein weiteres Weihnachtsfest ganz anders, als wir es uns wünschen“ stünde an, räumte der Regierungschef ein. Aber er bestand darauf: „Omicron zwingt uns, die Anzahl unserer Verbindungen so schnell und so weit wie möglich zu begrenzen.“ Der Leiter des niederländischen Epidemie-Managementteams, Jaap van Diesel, seinerseits schätzte, dass Omicron die alternatives Delta dominant werden in
Holland Jahresende.

Die Ankündigung des Premierministers erfolgte nach einer Dringlichkeitssitzung der Regierung und nach vier Tagen zusätzlicher von den Behörden beschlossener Einschränkungen, darunter eine einwöchige Weihnachtspause in Grundschulen. Schon vor dieser „Einsperrung“ bildeten sich am Samstag tagsüber lange Schlangen vor den Geschäften. Viele Niederländer machten ihre Weihnachtseinkäufe, da bereits Berichte über die neuen Beschränkungen kursierten. Ungefähr 86 % der Erwachsenen in den Niederlanden sind geimpft.

Siehe auch  Die mit der Partei von Angela Merkel verbündete CSU erkennt die SPD als Priorität für die Koalitionsbildung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.