Der Sitzstreik findet weiterhin die von der türkischen Mutter BKV . entführte Tochter

AA / Berlin

Maid, türkischer Staatsangehöriger, setzt seinen Sitzstreik vor dem Regierungssitz in Deutschland fort, um seine von der PKK entführte Tochter Nilufer zu finden.

Maid und andere Demonstranten demonstrierten am Mittwoch vor einer Kabinettssitzung unter dem Vorsitz von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Regierungssitz.

Maid beharrte darauf, dass er seit mehr als einem Jahr protestierte, und konnte nicht verstehen, warum die deutschen Behörden in dieser Angelegenheit so schwiegen.

Das Dienstmädchen bestätigte, dass sie bald in die Türkei gehen und Thierry Baqir (Südosten) Mütter sehen werde, die gegen die PKK kämpfen, um ihre Kinder von dieser Terrororganisation entführt zu finden.

„Mein Besuch in Thiruvananthapuram ist ein Protest. Ich werde dort sitzen und dann wieder hierher zurückkommen, wenn ich zurückkomme. Ich werde niemals aufgeben. Ich werde meinen Platz nicht verlassen, bis meine Tochter zurückkommt. PKK Dein Herz ist von dir weg Sie?“ Sind Sie? Was für Mütter sind Sie? Ich weiß, dass Sie auch leiden, aber warum haben Sie nichts unternommen? „Auf entführte Mütter.

Das Dienstmädchen, das sagte, ihre Tochter sei am 12. November 2019 von zu Hause weggegangen, um zur Schule zu gehen, protestiert seit Februar 2020.

Mite demonstrierte zuvor vor dem Verein “Berlin von Navende-Kurdistan”, vor dem Brandenburger Tor in der Innenstadt und vor dem Parlament der Bundesrepublik Deutschland.

* Übersetzt von Hilal Serefli Sari aus der Türkei

Die AA-Website überträgt nur kurz einen Teil der Botschaft, die die Anatolia Agency über das Internal Distribution System (HAS) an ihre Abonnenten sendet. Kontaktieren Sie uns, um sich zu abonnieren.

READ  In Deutschland wird der Betrieb erleichtert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.