Der Weiße Plan wurde in den Nouvelle-Aquitaine-Krankenhäusern eingeführt

Was du wissen musst:

– Seit Montag ist die Gesundheitserlaubnis verlängert worden: In Cafés und Restaurants, im Fernverkehr sowie in Pflegeheimen und Krankenhäusern ist sie nun Pflicht.

– Die Zahl der Patienten auf der Intensivstation ist am Montag erneut gestiegen, ebenso wie die Krankenhauseinweisungen, da nach Angaben des französischen Gesundheitsamts zum ersten Mal seit Ende Juni die 9.000-Patienten-Grenze überschritten wurde.

Die Lage auf den französischen Antillen verschlechtert sich. Die Betreuer verließen die Stadt als Verstärkung. Martinique wurde für drei Wochen rekonstituiert. Die Minister Olivier Veran und Sebastien Licornu werden am Donnerstag anwesend sein.

Sie suchen eine Antwort auf eine objektive Frage oder ein praktisches Problem? Zweifeln Sie an der Richtigkeit der Angaben? Abonnieren Sie die Facebook-Gruppe Die Stimme der Solidarität: Lassen Sie uns gemeinsam Antworten auf Ihre Fragen finden Oder senden Sie uns Ihre Frage an lavoixvousrepond@lavoixdunord.fr

und direkt:

8 Stunden. Die besorgniserregende Situation in den Westindischen Inseln

Infektionsraten in Frankreich seit Beginn der Covid-19-Epidemie “unbekannt”, strenge Haft auf Martinique und möglicherweise in Guadeloupe: Auf den Westindischen Inseln ist die Gesundheitskrise “extrem ernst”, wo Marineaußenminister Sebastien Licornu am Dienstag beginnt « Krisenbesuch Auch in Französisch-Polynesien ist die Gesundheitslage kritisch, da die Behörden die Wiedereinführung einer nächtlichen Ausgangssperre ab Mittwoch von 21 Uhr bis 4 Uhr morgens ankündigten.

7:12. Gesundheit bestehen: Unter welchen Bedingungen werden Selbsttests (endlich) akzeptiert?

Selbsttests für eine Gesundheitsgenehmigung sind jetzt erlaubt. Sesam, um viele Orte zu erreichen; Wie Kinos, Museen und Restaurants. Bitte beachten Sie, dass sie unter bestimmten Bedingungen gültig sind. Wir erklären es Ihnen.

6.30 Uhr Der weiße Plan wurde in den Nouvelle-Aquitaine-Krankenhäusern eingeführt

Siehe auch  Meinungsumfrage zeigt, dass die Sozialdemokraten den Grünen voraus sind und den Konservativen vor den Wahlen näher kommen

Angesichts der Risiken einer Krankenhaussättigung wurde der weiße Plan am Dienstag in Neu-Aquitanien nach der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, Korsika und Okzitanien aktiviert. Dort ist die Infektionsrate stark gestiegen und die Impfrate im Süden liegt etwas unter dem Bundesdurchschnitt.

6:20 Uhr. Das Ende der kostenlosen Tests in Deutschland

Die Bundesregierung und die Länder haben am Dienstag beschlossen, die kostenlosen Covid-19-Screening-Tests zum 11. Oktober zu beenden, um eine ins Stocken geratene Impfkampagne wieder aufzunehmen.

Ab diesem Zeitpunkt müssen Personen, die sich nicht impfen lassen möchten, einen Test bezahlen, der auf Covid-19 negativ ausfällt, um ins Kino, Restaurant oder Fitnessstudio gehen zu können.

6:10 Uhr. Obligatorische Gesundheitsgenehmigung: die Reaktion eines Restaurantbesitzers in Lille

Seit Montagmorgen unterliegen Bars, Cafés und Restaurants der Gesundheitskarte. Wie führt er Restaurants? Er antwortete mit dem Manager des Paon d’Or in Lille.

6 Stunden. 8,5 Millionen Dosen für Mexiko

Der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard sagte am Dienstag, dass die Vereinigten Staaten 8,5 Millionen Dosen der Impfstoffe Moderna und AstraZeneca nach Mexiko liefern werden.

5 Q 50. Stichprobenkontrollen in englischen Stadien

Personen, die Spiele der englischen Fußballmeisterschaft besuchen möchten, werden am Eingang zu den Stadien nach dem Zufallsprinzip überprüft und müssen einen Nachweis einer Covid-19-Impfung oder eines kürzlich erfolgten negativen Tests vorlegen. Diese Maßnahme gilt ab Beginn der Saison 2021/22 der englischen Premier League, die am Freitag ihr Eröffnungsspiel zwischen Aufsteiger Brentford und Arsenal beginnen soll.

5:40 Uhr. Quebec: Impfpass ab 1. September

Der Gesundheitsminister der Provinz, Christian Dube, gab am Dienstag bekannt, dass Quebecer, die in einem Restaurant essen, in die Kneipe gehen, ins Fitnessstudio gehen oder ein Festival besuchen möchten, ab dem 1. September einen Impfpass vorlegen müssen.

Siehe auch  China is pushing Alibaba founder Jack Ma to reduce his financial business

5:30 am Morgen. Mehr als 4,3 Millionen Tote

Die Epidemie hat seit Ende Dezember 2019 weltweit mindestens 4.303.610 Menschen getötet, darunter mehr als 203 Millionen Infektionen, so ein Bericht der AFP, der am Dienstag um 10 Uhr GMT aus offiziellen Quellen erstellt wurde. Die Vereinigten Staaten sind das Land mit den meisten Todesfällen (618.044), vor Brasilien (564.773), Indien (428.682), Mexiko (244.690) und Peru (197.029).

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt unter Berücksichtigung der direkt und indirekt mit Covid-19 verbundenen Zunahme der Todesfälle, dass die Zahl der Epidemien zwei- bis dreimal höher sein könnte als die offiziellen Zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.