Deutsche Studenten restaurierten die aragonesischen Kriegsstätten in Vienne-le-Château


Während ihre Stiftung von einer teilweisen Schließung bedroht ist, haben Schüler der Europäischen High School in Thale in Deutschland ihre Loyalität bestätigt, indem sie zur Wiederherstellung der historischen Stätten von Argonne beigetragen haben.

Zum vierundzwanzigsten Mal in Folge kamen zwanzig Studenten der deutsch-französischen Kommission für eine Woche bei der Wiederherstellung der von der Kommission betriebenen Standorte zu Hilfe. Sie haben im Fest Kronprinz enorme Arbeit geleistet und Zugang zu unterirdischen Gebäuden, im Moreau-Tal und in den Gräben erhalten. Diese jungen Leute wurden von Freiwilligen des Deutsch-Französischen Komitees begleitet.

Die Schüler pflückten in Begleitung von drei Lehrern Kilogramm Erde aus dem Untergrund, die von Freiwilligen und einem örtlichen Bauunternehmer entdeckt wurden. In den kommenden Monaten werden nach Dutzenden von Stunden drei Gebäude mit jeweils etwa zehn Räumen entdeckt, um das von ihnen begrabene Land zu räumen, auch in den Räumen. Infolgedessen wird die Sammlung historischer Stätten, die von der deutsch-französischen Kommission verwaltet werden, mit dieser neuen Reiseroute erweitert, die den Besuchern angeboten wird.

Am Ende ihres Besuchs in Aragon legten die Studenten Kränze auf dem deutschen Friedhof in Servon Melzecourt und auf dem Friedhof von St. Thomas in Argon in Erinnerung an die gefallenen Soldaten in Aragon.

Alexis Posen

Siehe auch  Olympische Spiele in Tokio - Tennis - Live-Übertragung - Ergebnisse - Khachanov vs Zverev um Gold - Sportnachrichten - Skating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.