Deutschland: Auf dem Weg zur Wiederwahl von Frank-Walter Steinmeier | International | DW

Der deutsche Bundespräsident, bisher eine Funktion strenger Männlichkeit, ist die Repräsentantin des Staates im In- und Ausland, da keine Frau in der Geschichte des Landes dieses Amt bekleidet hat; Verwirren Sie den Auftraggeber nicht.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs waren seine Befugnisse sehr begrenzt. Er unterzeichnet parlamentarische Gesetze, damit sie in Kraft treten, sowie internationale Verträge.

Er schlägt der Bundeskanzlerin eine Volksabstimmung über Bundestock vor, die auch die Macht hat, ihn aufzulösen. Der Präsident ernennt Bundesrichter, die Straftäter begnadigen oder Ehrenauszeichnungen verleihen können.

Schloss Bellevue in Berlin ist das Zuhause deutscher Präsidenten

Über dem Kampf

Aber am wichtigsten ist der Aktienindex. Der Bundespräsident gilt als moralische Instanz, die Reden hält, wenn die Einheit des Landes in Gefahr ist, und muss sich über Parteien und politische Spaltungen hinweg positionieren. Dies geschah kürzlich während des Ausbruchs des Coronavirus oder als das Land von Anschlägen heimgesucht wurde.

Der Präsident wird alle fünf Jahre von einem Wahlkollegium gewählt, das sich aus Abgeordneten des Bundestages, dem Bundestock und Vertretern aus 16 verschiedenen deutschen Bundesländern zusammensetzt. Darunter sind regionale Vertreter, aber auch Persönlichkeiten.

Frank-Walter Steinmeier gedenkt Hochwasseropfern im Sommer 2021 in Westdeutschland

Frank-Walter Steinmeier gedenkt Hochwasseropfern im Sommer 2021 in Westdeutschland

Zwölf Präsidenten

An der Wahl nehmen in diesem Jahr der Mitgründer von BioNTech, aber auch ein Virologe, ein Fußballer und eine beliebte Drag Queen teil.

Seit der Gründung der Bundesrepublik 1949 gab es zwölf Bundespräsidenten – sieben davon seit der Wiedervereinigung 1990.

Wiederum bekleideten nur Männer diese Position. Das dürfte sich auch bei der Wahl am Sonntag ändern, bei der der aktuelle Präsident, Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier, als großer Favorit gilt.

Siehe auch  Rosneft Deutschland Opfer eines Cyberangriffs

Alle großen Parteien unterstützen ihn, während seine drei Rivalen: ein Astronom, ein Arzt und ein Unternehmer, Vertreter aller Parteien an der politischen Spitze, nur um die Form konkurrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.