Deutschland: Bayern München würdigt Gert Müller

Im Alter von 75 Jahren verstarb die Nationallegende Gert Müller letzte Woche an einem Wiederauftreten seiner Alzheimer-Krankheit. Eine Woche später beklagen Herzen und Köpfe den Weggang seiner Augen, als könnte er seine Werke oder sein reiches Leben nie vergessen. Für das erste Spiel von Bayern München (er wurde unter dem Verein populärer) wurde sein Gedächtnis auf verschiedene Weise gewürdigt.

Im traditionellen rot-weißen Bayern-München-Trikot versammelte sich die Menge um den berühmten Gert Müller Nr. 9, der mit zweiminütigem Applaus und einer Schweigeminute begrüßt wurde.

Neben der Rede von Herbert Heiner, Vorsitzender des Aufsichtsrats des FC Bayern München, sprach auch Uli Hones. Beim FC Bayern München würdigt der Wagenführer des Rekordmeisters zusammen mit Gert Müllers ehemaligem Teamkollegen und deutschen Nationalspieler die Verdienste der Legende: „Mia Sa Mi (Wir Wir) ist wahr.

“Ich hatte das Privileg, mit dir zu trainieren und zu spielen. Unsere Philosophie ist “Mia San Mia” (wir sind in der bayerischen Sprache) wäre ohne deine Anwesenheit und deine angeborene Zielstrebigkeit unmöglich gewesen. Wenn du älter wirst, werden wir es nie vergiss dich”, erklärte er.

Viele ehemalige Teamkollegen von Gert Müller, darunter Carl Haynes Romney, Sepp Meyer und Franz Roth, nahmen daran teil.

Siehe auch  "Polizeiakademie": Schauspielerin Marion Ramsay ist tot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.