Deutschland: Die CDU startet das erste Referendum ihrer Geschichte zur Wahl ihres Präsidenten

Zum ersten Mal in der Geschichte der Partei der scheidenden Bundeskanzlerin Angela Merkel sollen rund 400.000 Mitglieder online oder per Post zu Wort kommen.

Für den CDU-Vorsitz kandidieren drei Kandidaten: Helge Braun, seit März 2018 Stabschef von Frau Merkel und gilt als Wunschkandidat bei dieser Wahl; Fredrik Merz, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag und Experte für wirtschaftsliberale Fragen; und Norbert Röttgen, Außenminister.

Siehe auch  Sicherheit in der Sahelzone steht im Mittelpunkt der Gespräche zwischen dem Präsidenten von Niger und der deutschen Bundeskanzlerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.