Deutschland: Die Worte der Wähler, viele, die nach der Eröffnung des Wahllokals kamen

An der Anne-Frank-Schule in Berlin-Mitte ist ab 8:00 Uhr die Abgabe der Wahlurnen Pflicht. Rund 60 Millionen Wähler wollten ihre Vertreter wählen und rund 40 % sagten, sie hätten sich wenige Tage vor diesem entscheidenden Referendum für Europas größte Volkswirtschaft noch nicht entschieden.

“persönlich, Eine junge Frau sagte: Ich möchte eine grünere Politik sehen, ich hoffe, es passiert etwas, ich hoffe, dass es in Großstädten wichtiger wird, ich bin aufgeregt, Wahlen sind so spannend.

„Die Leute wollen bessere Häuser, Fügt einen Mann hinzu. Wohnungen, in denen Sie bezahlen können. Es muss nicht alles teuer sein. Dafür werden Sie stimmen, um die Dinge in den nächsten 4 oder 5 Jahren zu verbessern.

„Ich bin relativ zufrieden, Ein Wähler, der die Wahllokale verlässt, sagt: Aber ich möchte, dass Politiker weniger aggressiv und wieder aggressiv agieren, dafür aber mit mehr Kommunikation. “

Nach sechzehn Jahren an der Macht deuten Meinungsumfragen auf eine enge Rivalität zwischen Sozialdemokraten und Konservativen hin. Die Wahl des Bundestack ist schon deshalb von historischer Bedeutung, weil der scheidende Präsident erstmals seit 1949 nicht kandidiert. So weitermachen oder die Richtung ändern? Wer Deutschland am Ende regieren wird, liegt nicht in den Wochen, nicht Monaten, nach langen Koalitionsverhandlungen.

Siehe auch  Corona in Sachsen: Verfassungsbeschwerde gegen Protestverbot - „Nebendenker“ mussten infiltriert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.