Deutschland: Erinnerungen einer Nation | Um die Geschichte Deutschlands zu entdecken ★★★★

In Deutschland ist ein Neoprenanzug im kalten Wasser nicht nur Sportkleidung. Manchmal ist es ein Symbol der Freiheit, manchmal ein Symbol des Todes.

Gepostet am 25. Juni

André Duchesne

André Duchesne
Journalismus

Denn zwischen 1961 und 1989, den Jahren des Baus und der Zerstörung der Berliner Mauer und damit aller Dämme, die Deutschland trennten, versuchten 5.609 Bürger aus der DDR über die Ostsee zu fliehen. Es gelang jedoch nur 913. Hier ist ein gutes Beispiel, um zu zeigen, wie es gebaut wird Deutschland: Erinnerungen einer Nation, ein monumentales Werk, das die Geschichte Deutschlands und der Deutschen anhand ihrer Besitztümer, Lebensmittel, Kunstwerke und Gebäude erzählt. Dieses Buch ist eine wunderbare offene Tür zu Jahrhunderten der Geschichte des Landes. Das Buch, geschrieben vom ehemaligen Direktor der National Gallery und des British Museum in London, erinnert an einen Museumsrundgang. Außer hier lesen wir alle Thumbnails! Weil es brillant geschrieben und übersetzt ist. Weil MacGregor sein Thema bewohnt, ohne in Selbstgefälligkeit zu verfallen. Weil es uns Spaß macht und wir dadurch erzogen werden. Prenons la saucisse, dont le nombre de déclinaisons est le reflet du pays avec ses innombrables divisions passées (villes, régions, royautés, etc.) ‚Writer. An anderer Stelle sezierte er den Zusammenschluss einer Handelsroute aus mächtigen und unabhängigen Städten. Ihre Versammlung hieß Hanse. Daher auch der Name der Fluggesellschaft Lufthansa (Hanse Air). Es überrascht nicht, dass die längeren Abschnitte dem Zweiten Weltkrieg und dem Naziregime gewidmet sind, ohne jedoch das Ganze zu verschleiern. Gut gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.